1. Mannheim24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

SV Sandhausen gewinnt Abstiegsduell - „Haben ersten Schritt gemacht“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Der SV Sandhausen schlägt die Würzburger Kickers.
Der SV Sandhausen schlägt die Würzburger Kickers. © Uwe Anspach/dpa

Sandhausen – Der SV Sandhausen feiert im Kellerduell gegen Schlusslicht Würzburger Kickers einen wichtigen Heimsieg. Die Stimmen zum Spiel:

Der SV Sandhausen schöpft neue Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. In einer kampfbetonten Partie feiern die Kurpfälzer im Kellerduell gegen die Würzburger Kickers einen knappen 1:0 (1:0)-Sieg. Kurz vor Pause hat Kevin Behrens (44.) per Elfmeter den einzigen Treffer erzielt.

PartieSV Sandhausen – Würzburger Kickers 1:0 (1:0)
SV SandhausenKapino - Diekmeier , Kister , Zhirov , Nartey (54. Contento) - Bachmann , Zenga (77. Röseler) , Esswein (78. Keita-Ruel) , E. Taffertshofer , Biada - K. Behrens
Würzburger KickersBonmann - Feltscher , Hägele , Strohdiek , Ronstadt - Kraulich , Sontheimer , Hasek (60. Lotric) , Kopacz (75. Pieringer) , Herrmann (75. Baumann) - Munsy
Tore1:0 Behrens (HE.)
SchiedsrichterBenjamin Cortus

SV Sandhausen gewinnt Kellerduell gegen Würzburg: „Verdammt wichtiger Sieg“

„Der Druck war enorm groß, das hat man auch gemerkt. Es war ein verdammt wichtiger Sieg heute“, zeigt sich SVS-Interimstrainer Gerhard Kleppinger erleichtert. „Dadurch, dass Osnabrück gestern gewonnen hat, war es unser Ziel, wieder nah ran zu rücken und das haben wir geschafft“, ergänzt Kapitän Dennis Diekmeier.

SV Sandhausen – Würzburger Kickers
SV Sandhausen – Würzburger Kickers © Uwe Anspach/dpa

Durch den Erfolg hat der SVS bei einem Spiel mehr als die Konkurrenten nur noch einen Zähler Rückstand aufs rettende Ufer. „Wir haben noch nichts geschafft und müssen weiter die Punkte sammeln, um da unten raus zu kommen. Heute haben wir den ersten Schritt gemacht“, richtet Behrens den Blick bereits auf die kommenden Aufgaben. Vor dem Spiel hat der Verein bekanntgegeben, dass sich Denis Linsmayer und Ivan Paurevic mit dem Coronavirus infiziert haben. Beide befinden sich in häuslicher Quarantäne.

SV Sandhausen gewinnt gegen Würzburger Kickers – der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Der SV Sandhausen feiert einen wichtigen 1:0-Erfolg gegen Würzburg.

90.+3. Minute: Feltschers Kopfball fängt Kapino ohne Probleme.

90.+1. Minute: Es gibt noch einmal Freistoß aus guter Position für Würzburg.

90. Minute: Vier Minuten werden nachgespielt.

86. Minute: Nach einem Freistoß rettet Biada auf der Linie! Sandhausen schwimmt hier nun.

81. Minute: Fast der Ausgleich! Munsy legt zurück auf Pieringer, der aber keine Kontrolle hinter seinen Schuss bekommt - Abstoß.

78. Minute: Keita-Ruel und Röseler sind für Zenga und Esswein neu drin.

74. Minute: Esswein scheitert aus kurzer Distanz an Bonmann.

73. Minute: Auf der Gegenseite landet ein Freistoß von Herrmann im Niemandsland.

70. Minute: Kister legt per Kopf ab für Bachmann, dessen Volleyabnahme knapp übers Tor geht.

65. Minute: Ein Freistoß von Contento landet im Toraus.

59. Minute: Riesenchance zum 2:0! Behrens legt vor dem freien Tor ab auf Biada, dessen Schuss nur die Latte trifft.

56. Minute: Contento wird aufgrund eines taktischen Fouls direkt verwarnt.

54. Minute: Erster Wechsel beim SVS: Contento ersetzt Nartey.

54. Minute: Guter Distanzschuss von Esswein, aber wieder ist Bonmann zur Stelle.

53. Minute: Eine Flanke von Diekmeier landet in den Armen von Bonmann.

48. Minute: Herrmann wird steil geschickt, steht aber im Abseits.

46. Minute: Weiter gehts, keine Wechsel auf beiden Seiten.

SV Sandhausen führt gegen Würzburger Kickers – so lief die 1. Halbzeit

Pause in Sandhausen. Es ist das erwartet kampfbetonte Spiel. In einer bislang chancenarmen Partie hat der SVS leichte Vorteile. Kurz vor der Pause besorgt Behrens per Elfmeter die dennoch überraschende Führung. Wir melden uns gleich zurück.

44. Minute: Behrens verwandelt! Der SVS führt!

43. Minute: Es gibt Elfmeter für Sandhausen! Ronstadt fälscht einen Schuss von Behrens mit der Hand ab.

41. Minute: Nartey steckt durch auf Esswein, der aus kurzer Distanz an Bonmann scheitert.

38. Minute: Die bislang beste Gelegenheit für Würzburg: Herrmann steckt durch auf Kopacz, dessen Flachschuss das Tor knapp verfehlt.

34. Minute: Nartey muss behandelt werden, kann aber weitermachen.

31. Minute: Nach einem Freistoß landet der Abpraller bei Esswein, dessen Versuch das Tor aber deutlich verfehlt.

27. Minute: Guter Flachschuss von Biada, Bonmann hat die Kugel sicher.

25. Minute: Eine Szene, die symbolisch für das Spiel ist. Aus einer eigentlich guten Freistoßposition schießt Biada den Schiri an.

23. Minute: Erste gute Chance für Sandhausen: Bachmann schickt Behrens, der es mit einem Lupfer versucht, aber zu wenig Druck hinter den Ball bekommt.

20. Minute: Diekmeiers Flanke landet letztlich in den Armen von Bonmann.

18. Minute: Würzburg ist nun etwas besser im Spiel.

13. Minute: Kurz darauf wird der Video-Assistent aufgrund eines vermeintlichen Handspiels von Zhirov eingeschaltet. Entscheidung: Kein Elfmeter.

13. Minute: Munsy läuft plötzlich alleine auf Kapino zu, will dann aber nochmal quer legen - die falsche Entscheidung.

12. Minute: Zenga wird in der eigenen Hälfte unfair gestoppt - Freistoß SVS.

9. Minute: Nervöser Beginn von beiden Teams, die sich viele Fehlpässe in der Anfangsphase leisten.

5. Minute: Ein langer Ball von Esswein landet letztlich bei Bonmann.

2. Minute: Erste gute Annäherung der Gastgeber. Eine scharfe Hereingabe von Esswein klärt Bonmann mit Mühe.

1. Minute: Die Partie läuft.

SV Sandhausen gegen Würzburger Kickers – das sind die Aufstellungen

Die Aufstellung des SV Sandhausen ist da. Im Vergleich zur Niederlage gegen Aue gibt es zwei Änderungen: Für den gesperrten Gerrit Nauber rückt Emanuel Taffertshofer ins Team, zudem ersetzt Kevin Behrens Daniel Keita-Ruel (Bank) in der Spitze. Wie der SVS zudem kurz vor Anpfiff mitteilt, sind Ivan Paurevic und Denis Linsmayer positiv auf das Coronavirus getestet worden. Beide befinden sich in häuslicher Quarantäne.

SV Sandhausen empfängt Würzburger Kickers – alle Infos im Live-Ticker

Wichtiges Spiel für den SV Sandhausen! Am Sonntag empfängt der Tabellen-17. Schlusslicht Würzburger Kickers. „Es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die beide gewinnen müssen“, weiß SVS-Interimscoach Gerhard Kleppinger, der ein „hochintensives und interessantes Spiel“ erwartet. Die Würzburger haben sich zwei Tage vor der Partie überraschend von Cheftrainer Bernhard Trares getrennt.

Der SV Sandhausen gastiert bei den Würzburger Kickers.
Kevin Behrens (M.) kehrt gegen Würzburg zurück in die Startelf. © Uwe Anspach/dpa

Während der Länderspielpause hat Kleppinger den Fokus auf Abschlusssituationen gelegt. Kleppinger wünscht sich vor allem von seinen Mittelfeldspielern mehr Gefahr, „um da auch einen Tick unberechenbarer zu sein. Auf alle Fälle müssen Tore her, das ist ganz klar.“ Kevin Behrens wird nach seiner Sperre in die Startelf zurückkehren. (mab) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Auch interessant

Kommentare