Personalsorgen beim SVS

Wooten droht Saison-Aus - Sukuta-Pasu gegen Bochum fraglich

+
SVS-Stürmer Andrew Wooten fällt bereits seit mehreren Monaten aus.

Sandhausen – Vor der Partie am Samstag gegen den VfL Bochum sind beim SV Sandhausen noch der ein oder andere Leistungsträger fraglich. Andrew Wooten droht indes sogar das Saison-Aus:

Auch wenn der VfL Bochum aktuell große Abstiegssorgen hat, hat der frühere Bundesligist einen gut besetzten Kader. 

Jeder, der sich ein wenig mit Fußball beschäftigt, weiß, wie stark Bochum individuell besetzt ist“, sagt SVS-Coach Kenan Kocak vor dem Heimspiel gegen den VfL (Samstag, 17. März/13 Uhr, BWT-Stadion am Hardtwald).

Unter der Regie von Trainer Robin Dutt haben sich die Bochumer zuletzt etwas stabilisiert. „Sie legen viel Wert auf defensive Stabilität und ein schnelles Umschaltspiel. Das ist ihre Philosophie“, so Kocak, der dabei auf die schnellen Flügelspieler Robbie Kruse und Sidney Sam verweist.

Erfreuliche Nachrichten von Klingmann

Ob Stoßstürmer Richard Sukuta-Pasu (Wirbel verrenkt) gegen seinen Ex-Verein auflaufen kann, ist noch ungewiss - ebenso wie der Einsatz von Eroll Zejnullahu, der wieder ins Training eingestiegen ist. Damian Roßbach, Mirco Born und Robert Herrmann haben zuletzt in der U23 Spielpraxis gesammelt, sind aber noch keine Option. 

Für Andrew Wooten (muskuläre Probleme) ist die Saison hingegen mit hoher Wahrscheinlichkeit beendet. „Da gehen wir derzeit vom Schlimmsten aus, nämlich dass er diese Saison nicht mehr zurückkommen wird“, betont Kocak. Eine erfreuliche Nachricht gibt es von Philipp Klingmann, der nach seinem Schädelbruch wieder individuell auf dem Platz trainieren kann.

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“ und verpasse keine Nachricht über den SVS

Nach der vermeidbare Niederlage in Regensburg wollen die Sandhäuser vor heimischer Kulisse das Polster zu den Abstiegsrängen wieder ausbauen. „Wir wurden nicht spielerisch vorgeführt, sondern haben individuelle Fehler gemacht. Die kann man abstellen und genau daran arbeiten wir Tag für Tag“, sagt Verteidiger Tim Knipping.

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare