Zweiter Neuzugang

Fix! SV Sandhausen holt Viertliga-Torjäger

+
Kevin Behrens (r.) wechselt vom 1. FC Saarbrücken zum SV Sandhausen.

Sandhausen – Zweitligist SV Sandhausen hat am Montag den zweiten Neuzugang für die kommende Saison verkündet. Die Details:

Kevin Behrens wechselt ablösefrei vom 1. FC Saarbrücken zum SV Sandhausen. Der 27-Jährige unterschreibt am Hardtwald einen Dreijahresvertrag bis 2021. Der Stürmer hat in den vergangenen zwei Jahren in 79 Spielen 36 Tore für die Saarländer erzielt und hat 30 weitere Treffer vorbereitet.

„Kevin ist nicht nur in der Sturmspitze, sondern auf allen Offensivpositionen sehr variabel einsetzbar“, erklärt Geschäftsführer Sport Otmar Schork. „Wir freuen uns sehr, einen der begehrtesten Spieler der Regionalliga Südwest zu bekommen.“

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“ und verpasse keine Nachricht über den SVS

Mit 18 Tore und 17 Torvorlagen hat Behrens großen Anteil daran, dass sich der 1. FC Saarbrücken souverän für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga qualifiziert hat. Trainer Kenan Kocak ergänzt: „Kevin ist ein Spieler, der seine Treffsicherheit unter Beweis gestellt hat. Wir sind überzeugt davon, dass er uns weiterhelfen wird.“

Zweiter Neuzugang

Der gebürtige Bremer ist beim ATS Buntentor und dem SC Weyhe ausgebildet worden, ehe er 2008 in die Jugend des SV Werder Bremen gewechselt ist. Nachdem er von 2011 bis 2012 eine Saison beim SV Wilhelmshaven verbracht hat, hat ihn die U23 von Hannover 96 verpflichtet. 

2014 hat es den 1,84 Meter großen Angreifer weiter zu Alemannia Aachen gezogen und ein weiteres Jahr später zu Rot-Weiß Essen. Seit Januar 2016 steht Behrens beim 1. FC Saarbrücken unter Vertrag. Er ist nach Felix Müller der zweite SVS-Neuzugang für die kommende Saison.

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare