Dritter Neuzugang

SVS bedient sich erneut in Würzburg

+
Emanuel Taffertshofer (li.) spielt in der kommenden Saison für den SV Sandhausen.

Sandhausen – Der SV Sandhausen treibt die Kaderplanung weiter voran. Wer der dritte Neuzugang für die kommende Saison ist:

Nach Felix Müller hat der SV Sandhausen einen weiteren Spieler von Drittligist Würzburger Kickers verpflichtet. Emanuel Taffertshofer (23) unterschreibt am Hardtwald einen Zweijahresvertrag bis 2020.

„Emanuel ist ein gestandener Spieler, der seine Zweitligatauglichkeit bereits bei den Kickers unter Beweis gestellt hat. Auch in dieser Saison gehört er zum absoluten Stammpersonal und zu den Leistungsträgern der Würzburger in der 3. Liga“, sagt SVS-Geschäftsführer Sport Otmar Schork über den defensiven Mittelfeldspieler.

Taffertshofer, der die Jugendabteilung des TSV 1860 München durchlaufen hat, spielt seit 2016 in Würzburg und hat dort neben Müller auch mit Nejmeddin Daghfous gespielt, der seit Sommer 2017 das SVS-Trikot trägt. In der aktuellen Saison hat Taffertshofer bislang 26 Drittligaspiele absolviert und hat dabei ein Tor erzielt sowie zwei Torvorlagen gegeben.

>>> SVS-Kader 2018/19: Alle Zu- und Abgänge

>>> Fix! SV Sandhausen holt Viertliga-Torjäger

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Kommentare