Offensivspieler

Nächste Leihe: Sandhausens Hansch soll in der 3. Liga Spielpraxis sammeln

+

Sandhausen – Der SV Sandhausen wird Offensivspieler Florian Hansch erneut verleihen. Wieder geht es für den 23-Jährigen zu einem Drittligisten:

Offensivspieler Florian Hansch wird für ein Jahr vom SV Sandhausen an den Drittligisten Hallescher FC ausgeliehen. Nach seiner sechsmonatigen Ausleihe an den SV Wehen Wiesbaden soll der 23-Jährige erneut Spielpraxis in der 3. Liga sammeln. 

Hanschs Vertrag am Hardtwald läuft noch bis 2021. Mikayil Kabaca, Sportlicher Leiter beim SVS zu der erneuten Leihe: „Um Florian einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung zu ermöglichen, benötigt er weiterhin Spielpraxis. Deshalb haben wir uns in Abstimmung mit ihm zu einer weiteren Ausleihe entschieden und sind froh, mit dem Halleschen FC zum Start der Vorbereitung einen guten Verein gefunden zu haben.“ 

SV Sandhausen: Florian Hansch wird erneut verliehen

Nach dem Wechsel vom Chemnitzer FC nach Sandhausen vor der Saison 2018/19 bestreitet der gebürtige Zschopauer drei Zweitligaspiele für den SVS und ist in der Winterpause an den damaligen Drittligisten Wehen Wiesbaden ausgeliehen worden, für den er in 13 Partien drei Tore erzielt und nach einer erfolgreichen Relegation gegen den FC Ingolstadt den Aufstieg in die 2. Liga feiert.

Ex-SVS-Torjäger Andrew Wooten hat ebenfalls einen neuen Verein gefunden. Der US-Amerikaner wechselt in die MLS zu Philadelphia Union. Indes hat am Hardtwald auch die Vorbereitung auf die neue Zweitliga-Saison begonnen. Alle Infos zum Kader findest Du in unserer Übersicht.

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo/PM

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare