Vertrag hat sich verlängert

„Wichtiger Eckpfeiler“: Karl bleibt beim SV Sandhausen

+
Markus Karl bleibt bis 2019 beim SV Sandhausen.

Sandhausen – Nach Kapitän Stefan Kulovits und Innenverteidiger Tim Knipping bleibt auch Routinier Markus Karl dem SV Sandhausen treu. 

Der im Sommer auslaufende Vertrag von Markus Karl hat sich per Option um ein weiteres Jahr bis 2019 verlängert. Karl spielt seit 2016 am Hardtwald.

„Markus ist für uns ein wichtiger Eckpfeiler unserer Defensive und in dieser Saison ein absoluter Leistungsträger“, so Geschäftsführer Sport Otmar Schork. „Wir freuen uns mit Markus noch ein weiteres Jahr in Sandhausen planen zu dürfen.“ 

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“ und verpasse keine Nachricht über den SVS

Der 32-Jährige Defensivspezialist , der im Sommer 2016 vom 1. FC Kaiserslautern nach Sandhausen wechselte und zuvor bei Greuther Fürth, dem Hamburger SV, dem FC Ingolstadt und Union Berlin unter Vertrag stand, sorgt aktuell als einer der „K-Türme“ mit dafür, dass der SVS nach wie vor die beste Defensive der Liga stellt. Karl bestritt in der aktuellen Runde 23 Ligaspiele, 14 davon über die volle Distanz.

„Ich freue mich sehr dass es geklappt hat. Jetzt gilt es die aktuelle Saison möglichst gut abzuschließen und nächste Saison noch einmal anzugreifen“, richtet Karl den Blick nach vorne.

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare