Schwache 2. Halbzeit

Sandhausen verspielt Zwei-Tore-Führung: Bittere Derby-Pleite gegen den KSC

SV Sandhausen – Karlsruher SC
+
SV Sandhausen – Karlsruher SC

Sandhausen - Bittere Niederlage für den SV Sandhausen. Trotz zwischenzeitlicher Führung verlieren die Kurpfälzer das Baden-Derby gegen den Karlsruher SC:

  • 2. Bundesliga heute: SV Sandhausen gegen Karlsruher SC.
  • Sandhausen verliert unterhaltsames Baden-Derby gegen den KSC.
  • SV Sandhausen gegen Karlsruher SC – Endstand: 2:3 (2:0).

Der SV Sandhausen muss den nächsten Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga hinnehmen. Trotz einer zwischenzeitlichen Zwei-Tore-Führung verlieren die Kurpfälzer am Samstag (13. Februar) das Baden-Derby gegen den Karlsruher SC mit 2:3 (2:0). Nachdem Kevin Behrens (30.) und Neuzugang Patrick Schmidt (40.) die Kurpfälzer zunächst in Front gebracht haben, können Philipp Hofmann (46.) und Kyoung-Rok Choi (54./76.) die Partie nach der Pause drehen.

PartieSV Sandhausen - Karlsruher SC 2:3 (2:0)
Aufstellung SV SandhausenKapino - Bachmann , Röseler , Zhirov - Diekmeier , Paurevic (81. Nauber) , Halimi (71. Keita-Ruel) , Contento (71. Rossipal (81. Pena Zauner)) - Esswein, K. Behrens , Pat. Schmidt
Aufstellung Karlsruher SCGersbeck - Thiede , Bormuth , Kobald , Wimmer - Gondorf , Choi (89. Gordon) , Wanitzek (84. Fröde) , Goller (78. Amaechi) , M. Lorenz (89. Batmaz) - P. Hofmann
Tore1:0 Behrens (30.), 2:0 Schmidt (40.), 2:1 Hofmann (46.), 2:2 Choi (54.), 2:3 Choi (76.)
SchiedsrichterDr. Felix Brych (München)

SV Sandhausen verliert Baden-Derby gegen Karlsruher SC – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Der SV Sandhausen verliert mit 2:3 (2:0) gegen den Karlsruher SC.

90. Minute: Vier Minuten werden nachgespielt.

89. Minute: Pena Zauner hat die große Chance auf den Ausgleich, scheitert aber aus kurzer Distanz an Gersbeck.

86. Minute: Ein Freistoß von Lorenz landet im Toraus.

82. Minute: Bitter: Für Rossipal geht es nicht mehr weiter. Er wird durch Pena Zauner ersetzt.

81. Minute: Der gerade eingewechselte Rossipal bleibt nach einem Zweikampf mit Amaechi liegen und muss behandelt werden.

76. Minute: Karlsruhe dreht die Partie! Hofmann setzt sich gegen vier Gegenspieler durch und sieht Choi, der nur noch einschieben muss.

74. Minute: Schmidt testet Gersbeck, der den Schuss aber fangen kann.

71. Minute: Lorenz wird nach einem Foul an Diekmeier verwarnt.

64. Minute: Sandhausen scheint sich vom Doppel-Schock erholt zu haben und ist nun wieder besser im Spiel.

59. Minute: Guter Schuss von Schmidt, die Kugel geht aber ans Außennetz.

54. Minute: Der KSC gleicht binnen acht Minuten aus! Lorenz sieht Choi im Rückraum, dessen Schuss vom Innenpfosten im Tor landet.

49. Minute: Wimmer sieht nach einem taktischen Foul Gelb.

46. Minute: Blitzstart des KSC! Hofmann verkürzt 14 Sekunden nach Wiederanpfiff auf 1:2.

SV Sandhausen führt zur Pause gegen Karlsruher SC – So lief die 1. Halbzeit

Pause in Sandhausen. Der SVS führt durch die Treffer des ehemaligen Saarbrücken-Duos Behrens und Schmidt mit 2:0 gegen den Karlsruher SC. Die Führung geht in Ordnung - ist aber auch glücklich, da KSC-Verteidiger Wimmer vor den Treffern der Kurpfälzer eine Riesenchance nicht genutzt hat. Wir melden uns gleich zurück.

40. Minute: Sandhausen erhöht! Schmidt trifft nach Behrens-Vorarbeit ins lange Eck!

36. Minute: Rüdes Einsteigen von Contento gegen Thiede. Der Linksverteidiger wird verwarnt.

30. Minute: TOOOOOOOR für den SVS! Behrens spielt einen Doppelpass mit Esswein und überwindet Gersbeck.

27. Minute: Das MUSS die KSC-Führung sein! Ein von Behrens verlängerter Freistoß landet bei Wimmer, der die Kugel aus drei (!) Metern übers Tor haut.

24. Minute: Contento hat viel zeit, seine Flanke findet aber keinen Abnehmer.

22. Minute: Zwei KSC-Ecken bringen keine Gefahr ein.

19. Minute: Wanitzeks Ecke landet bei Gondorf, dessen Kopfball Kapino klasse pariert!

15. Minute: Auf der Gegenseite verfehlt Choi das SVS-Tor deutlich.

12. Minute: Dicke Chance für Sandhausen! Behrens legt per Brust ab für Bachmann, dessen Flachschuss Gersbeck erneut pariert. Diesmal hätte der Treffer gezählt.

11. Minute: Klasse Pass von Halimi auf Behrens, der an Gersbeck scheitert. Allerdings stand der Stürmer knapp im Abseits.

7. Minute: Gute Kombination über Hofmann und Goller - letztlich klärt Zhirov.

4. Minute: Hofmanns erster Abschluss geht deutlich über Tor.

2. Minute: Wanitzek kommt im SVS-Strafraum zu Fall, Schiri Brych lässt aber zurecht weiterlaufen.

1. Minute: Die Partie läuft, Sandhausen hat Anstoß.

SV Sandhausen – KSC im Live-Ticker: Aufstellungen sind da

Die Aufstellungen sind da: Beim SV Sandhausen gibt es im Vergleich zur 1:2-Niederlage beim FC St. Pauli gleich fünf Änderungen: Contento, Esswein, Paurevic, Halimi und Schmidt ersetzen Keita-Ruel, Linsmayer, Kister, Rossipal und Klingmann. Beim Karlsruher SC kehrt Wanitzek nach abgesessener Gelbsperre für Groiß in die Startelf zurück.

  • Aufstellung SV Sandhausen: Kapino - Bachmann , Röseler , Zhirov - Diekmeier , Paurevic , Halimi , Contento - Esswein, K. Behrens , Pat. Schmidt
  • Aufstellung KSC: Gersbeck - Thiede , Bormuth , Kobald , Wimmer - Gondorf , Choi , Wanitzek , Goller , M. Lorenz - P. Hofmann

SV Sandhausen gegen Karlsruher SC im Live-Ticker: Schiri Felix Brych leitet Derby

Update vom 13. Februar - 9:25 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zum Baden-Derby zwischen dem SV Sandhausen und dem Karlsruher SC, das um 13 Uhr im BWT-Stadion am Hardtwald angepfiffen wird. Während Sandhausen dringend Punkte im Abstiegskampf braucht, will der KSC mit einem Sieg den Anschluss an die oberen Plätze halten. Das Hinspiel in Karlsruhe hat das Team von Coach Christian Eichner deutlich mit 3:0 gewonnen. Schiedsrichter der Partie ist Dr. Felix Brych aus München.

SV Sandhausen gegen Karlsruher SC im Live-Ticker: Infos zur Partie

Vorbericht vom 12. Februar: Gelingt dem SV Sandhausen am Samstag ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf? Die Sandhäuser treffen im BWT-Stadion am Hardtwald auf ihren badischen Konkurrenten Karlsruher SC. Während der SVS um den Klassenverbleib in der 2. Bundesliga zittern muss, ist der KSC eine der großen Überraschungen der Saison. Die Mannschaft von Trainer Christian Eichner ist im Jahr 2021 noch ungeschlagen und liegt in der Tabelle auf Platz fünf.

Sandhausen-Trainer Michael Schiele hat vor dem Heimspiel gegen Karlsruhe personelle Sorgen. Rick Wulle (Schulter ausgekugelt), Nikolas Nartey, Emanuel Taffertshofer und Julius Biada fallen definitiv aus. Zudem ist der Einsatz von Verteidiger Tim Kister (Fieber) fraglich. Die Partie SV Sandhausen gegen Karlsruher SC wird live von Sky übertragen. (mab)Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare