Bei Bayern-Gala

SVS-Coach Kocak schnuppert Champions-League-Luft

+
Kenan Kocak (r.) im Gespräch mit Bayern-Co-Trainer Hermann Gerland (li.)

München – Als der FC Bayern München am Dienstag Besiktas Istanbul empfängt, ist auch Sandhausen-Coach Kenan Kocak live im Stadion dabei. Die Details:

Plant der SV Sandhausen etwa schon für die Bundesliga?

Kenan Kocak hat beim Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel des FC Bayern gegen Besiktas Istanbul (Endstand 5:0) jedenfalls noch keine Gegnerbeobachtung für einen möglichen Bundesliga-Aufstieg gemacht. 

Der 37-jährige Fußball-Lehrer ist am Dienstagabend als Experte für den türkischen Sender TRT 3 live in der Allianz Arena gewesen.

Dabei nutzt Kocak die Zeit unter anderem auch für einen kurzen Plausch mit Bayerns Kult-Co-Trainer Hermann Gerland (63). 

Ab Mittwoch richtet sich der Fokus des SVS-Trainers voll auf das nächste Zweitliga-Spiel. Am Samstag (24. Februar/13 Uhr) gastieren die viertplatzierten Sandhäuser beim 1. FC Union Berlin. 

Mehr zum SVS:

>>> Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“ und verpasse keine Nachricht über den SVS

>>> Gewinnspiel: Einlaufkind für SVS-Heimspiel gegen Aue gesucht

>>> „Unglaublich stolz!“ - SVS genießt Premieren-Sieg in Kaiserslautern

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare