1. Mannheim24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Sandhausen bestätigt: Auch Zenga und Klingmann verlängern

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Erik Zenga (li.) hat seinen Vertrag beim SV Sandhausen verlängert.
Erik Zenga (li.) hat seinen Vertrag beim SV Sandhausen verlängert. © Carmen Jaspersen/dpa

Sandhausen – Der SV Sandhausen gibt am Freitag zwei weitere Vertragsverlängerung bekannt: Erik Zenga und Philipp Klingmann tragen auch weiterhin das SVS-Trikot.

Der Kader des SV Sandhausen für die kommende Saison nimmt weiter Formen an. Nach der Vertragsverlängerung von Tim Kister und der Verpflichtung von Diego Contento gibt der SVS am Freitag (3. Juli) zwei weitere Personalentscheidungen bekannt. Sowohl Rechtsverteidiger Philipp Klingmann als auch Mittelfeldfeldspieler Erik Zenga haben ihre auslaufenden Verträge verlängert. Über die neuen Vertragslaufzeiten macht Sandhausen wie inzwischen üblich keine Angaben.

SV Sandhausen: Philipp Klingmann verlängert Vertrag

An Philipp schätze ich seine Fähigkeit, durch eine hohe Trainingsqualität ständig einsatzbereit zu sein. Als Back-up-Spieler ist es nicht immer leicht, diese Zuverlässigkeit Tag für Tag zu demonstrieren", sagt SVS-Trainer Uwe Koschinat über Klingmann, der wie Zenga seit 2015 in Sandhausen spielt.

Ich gehe in meine sechste Saison beim SV Sandhausen, das ist als Fußballer eine sehr lange Zeit. Ich freue mich darüber, dass ich weiter ein Teil des SVS sein kann“, sagt Klingmann selbst zur Verlängerung seines Vertrages. Auch unter privaten Gesichtspunkten spielt die Verlängerung des Arbeitsverhältnisses für ihn eine wichtige Rolle: „Für uns als Familie war es immer klar, dass wir in der Region bleiben wollen. Auch deswegen freue ich mich sehr darüber, dass ich meinen Weg weiter beim SVS gehen kann.“

SV Sandhausen: Auch Erik Zenga bleibt am Hardtwald

Erik war vor seiner schweren Verletzung ein Schlüsselspieler in unserem Team. Er hat sich sensationell zurückgekämpft. Wir wissen, was Erik leisten kann und wollen ihm die Chance geben, sich wieder einen Platz in der Mannschaft zu erarbeiten“, äußert sich Mikayil Kabaca, der Sportliche Leiter des SVS, zur Vertragsverlängerung mit Erik Zenga.

Koschinat ergänzt: „Erik hat sich in seiner wohl besten Phase für den SV Sandhausen leider schwer verletzt, sich aber mit viel Hingabe zurückgearbeitet und uns das Gefühl gegeben, weiterhin ein wichtiger Spieler zu sein. Er ist durch seine Qualitäten im Passspiel, in den Zweikämpfen und mit der Fähigkeit, Räume zu erkennen und diese auch zu nutzen, sehr wertvoll für unser Spiel.“

Ich bin sehr froh, dass ich meinen Vertrag in Sandhausen verlängern konnte. Nach meiner schweren Verletzung hat mir die Corona-Zeit geholfen, wieder schnell die Bindung zur Mannschaft zu finden. Das Kleingruppentraining passte perfekt in meinen Reha-Plan. Mein nächstes Ziel ist es, so schnell wie möglich topfit und wieder ein wichtiger Baustein der Mannschaft zu werden“, betont Zenga selbst. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V. 

Auch interessant

Kommentare