1. Mannheim24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Platzverweis gegen Schalke: DFB sperrt Alou Kuol – Saison für SVS-Stürmer beendet

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

SV Sandhausen - FC Schalke 04
Alou Kuol sieht im Spiel SV Sandhausen gegen FC Schalke 04 die Rote Karte. © Uwe Anspach/dpa

Der SV Sandhausen muss in den letzten beiden Saisonspielen auf Stürmer Alou Kuol verzichten. Der Youngster sieht in der Partie gegen Schalke 04 die Rote Karte:

Die Saison ist für Alou Kuol bereits beendet! Der Stürmer des SV Sandhausen ist nach seine Roten Karte im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 für drei Ligaspiele gesperrt worden. Der SVS hat die Strafe akzeptiert.

NameAlou Kuol
Geboren5. Juli 2001 (Alter 20 Jahre
GeburtsortKhartum, Sudan
Aktueller VereinSV Sandhausen (ausgeliehen vom VfB Stuttgart)

SV Sandhausen: Alou Kuol nach Roter Karte gegen FC Schalke 04 gesperrt

Kuol ist gegen Schalke erst in der 79. Minute eingewechselt worden. In der Nachspielzeit hat er seinen Gegenspieler Thomas Ouwejan rüde gefoult und ist von Schiedsrichter Felix Zwayer vom Platz geschickt worden.

Für den 20-Jährigen endet damit auch das Kapitel SV Sandhausen. Der Stürmer ist im Winter vom VfB Stuttgart an den Hardtwald ausgeliehen worden. Sandhausen-Trainer Alois Schwartz hat das junge Talent gegen Schalke erstmals in den Kader berufen. Sein Debüt hat sich Kuol allerdings anders vorgestellt. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Auch interessant

Kommentare