1. Mannheim24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Nach Platzverweis in Braunschweig: Sperre und Geldstrafe für SVS-Verteidiger Zhirov

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Aleksandr Zhirov (li.) ist mit einer Geldstrafe belegt worden.
Aleksandr Zhirov (li.) ist mit einer Geldstrafe belegt worden. © Friso Gentsch/dpa

Nach seinem Platzverweis gegen Eintracht Braunschweig muss Sandhausen-Verteidiger Aleksandr Zhirov ein Spiel pausieren. Zudem ist der Russe mit einer Geldstrafe belegt worden:

Der SV Sandhausen muss im Heimspiel am Samstag (13. März/13 Uhr, live bei Sky) gegen Fortuna Düsseldorf auf Verteidiger Aleksandr Zhirov verzichten. Nach seiner Roten Karte im Spiel bei Eintracht Braunschweig (0:1) hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den 30-Jährigen für eine Meisterschaftspartie gesperrt.

Nach Platzverweis in Braunschweig: Sperre und Geldstrafe für SVS-Verteidiger Zhirov

Außerdem muss der Russe eine Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro zahlen. Zhirov ist am vergangenen Sonntag wegen Nachtretens in der Nachspielzeit mit Rot vom Platz geschickt worden. Gegen Düsseldorf stehen den Kurpfälzern zudem die gesperrten Denis Linsmayer, Tim Kister und Diego Contento nicht zur Verfügung. (dpa)

Auch interessant

Kommentare