1. Mannheim24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Biada, Wulle und Co.: SV Sandhausen verabschiedet sich von 8 Spielern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Rick Wulle verlässt den SV Sandhausen nach sieben Jahren.
Rick Wulle verlässt den SV Sandhausen nach sieben Jahren. © Swen Pförtner/dpa

Insgesamt acht Spieler werden den SV Sandhausen nach dem Ende der Saison verlassen. Mit Tim Kister und Rick Wulle sind dabei auch zwei Urgesteine dabei:

Mit dem Ende der Saison 2021/22 verlassen insgesamt acht Spieler den SV Sandhausen. Neben den beiden ,Urgesteinen‘ Tim Kister und Rick Wulle sind auch Julius Biada, Felix Wiedwald und Maurice Deville vor dem letzten Heimspiel am Sonntag gegen Holstein Kiel verabschiedet worden.

Biada, Wulle und Co.: SV Sandhausen verabschiedet 8 Spieler vor letztem Heimspiel

Zudem werden die in der Winterpause ausgeliehenen Ahmed Kutucu (Basaksehir Istanbul, neun Einsätze und ein Treffer beim Remis in Darmstadt), Nils Seufert (SpVgg Greuther Fürth, sieben Einsätze) und Alou Kuol (VfB Stuttgart, ein Einsatz) zu Ihren Stammvereinen zurückkehren. 

Zudem verlässt neben den Spielern auch Videoanalyst Phil Weimer auf eigenen Wunsch den Klub. „Wir bedanken uns bei allen Spielern und bei Phil für ihren Einsatz und wünschen Ihnen für ihre sportliche und persönliche Zukunft alles Gute,“ so SVS-Sportchef Mikayil Kabaca. (mab mit PM)

Auch interessant

Kommentare