Koschinat trifft auf Schmidt

Mit neuem System? Sandhausen will „Schwergewicht“ Heidenheim knacken

+
Uwe Koschinat will mit dem SV Sandhausen den 1. FC Heidenheim schlagen.

Zeigt der SV Sandhausen nach der Niederlage in Nürnberg eine Reaktion? Mit dem 1. FC Heidenheim kommt ein Topteam der 2. Bundesliga an den Hardtwald. Wie der SVS das Spiel angeht:

  • SV Sandhausen empfängt 1. FC Heidenheim.
  • Erstes SVS-Heimspiel 2020.
  • Ändert Uwe Koschinat sein System?

Auf den SV Sandhausen wartet im ersten Heimspiel des Jahres eine unangenehme Aufgabe. Mit dem 1. FC Heidenheim kommt am Freitag (6. Februar/18:30 Uhr im HEIDELBERG24-Ticker) der Tabellenfünfte an den Hardtwald. Für SVS-Trainer Uwe Koschinat sind die Heidenheimer inzwischen ein „Schwergewicht der 2. Liga“, die „absolut“ zu den Aufstiegskandidaten zählen. Ein Wort, das Koschinat dabei immer wieder hervorhebt ist „Kontinuität“. 

SV Sandhausen: Duell mit ‚Mr. Heidenheim‘ Frank Schmidt

Frank Schmidt steht hierfür exemplarisch. Der 46-Jährige ist DAS Gesicht des 1. FC Heidenheim. Schmidt, der gemeinsam mit Koschinat den Trainerschein gemacht hat, leitet die Geschicke an der Brenz bereits seit 2007. „Sie arbeiten innovativ und zielführend. Sie werden eine hohe Zahl an Punkten hohlen. Ob es dann für den Aufstieg reicht, ist natürlich auch abhängig von der Konkurrenz“, betont Koschinat. 

Personell sieht die Situation beim SVS nach der Niederlage in Nürnberg gut aus. Abgesehen von den Langzeitverletzten wird lediglich Julius Biada (Wadenprobleme) ausfallen. Der Elfmeter-Ärger rund um Leart Paqarada, der von Präsident Jürgen Machmeier scharf kritisiert worden ist, ist laut Koschinat „intern aufgearbeitet“ worden. 

SV Sandhausen: Mit neuem System gegen Heidenheim?

Womöglich wird es bei den Sandhäusern am Freitag eine Systemänderung geben - wie der Fußball-Lehrer am Donnerstag andeutet: „Die Mannschaften haben sich auf uns eingestellt. Da gibt es dann zwei Optionen: Entweder wir perfektionieren die Dinge oder wir nutzen eine andere Alternative.

Heißt: Die Schwarz-Weißen könnten erstmals seit dem 13. Spieltag gegen Fürth nur mit einer Spitze auflaufen. Öffentlich festlegen will sich Koschinat vor dem Heidenheim-Spiel allerdings verständlicherweise noch nicht.

SV Sandhausen gegen 1. FC Heidenheim: Übertragung im TV

Der SV Sandhausen erwartet für die Partie im BWT-Stadion am Hardtwald rund 4.500 Zuschauer. Tickets gibt es noch online oder direkt an der Abendkasse. Übertragen wird das Zweitliga-Duell ausschließlich von Sky, HEIDELBERG24 berichtet wie gewohnt im Live-Ticker

An das Hinspiel wird man beim SVS gute Erinnerungen haben. Ende August hat die Koschinat-Elf 2:0 in Heidenheim gewonnen. Alle Infos zum Spiel gibt es in unserem ausführlichen Bericht.

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare