Bitterer Ausfall

Wer ersetzt Aziz Bouhaddouz?

+
Aziz Bouhaddouz wird dem SVS vier bis sechs Wochen fehlen.

Sandhausen – Der SV Sandhausen muss in den nächsten Wochen den Ausfall von Top-Stürmer Aziz Bouhaddouz verkraften. Für den Deutsch-Marokkaner stehen mehrere Alternativen parat.

SVS-Coach Alois Schwartz muss beim Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim erstmals in dieser Saison seine bislang so erfolgreiche Startformation verändern. Auch wenn man Stürmer Aziz Bouhaddouz nicht eins zu eins ersetzen kann, gibt es verschiedene Varianten, um das Niveau der Offensive dennoch hochzuhalten. 

Edeljoker Jovanovic?

Ranisav Jovanovic könnte Aziz Bouhaddouz ersetzen.

Die wohl wahrscheinlichste Option ist der erfahrene Ranisav Jovanovic, der zuletzt in der Rolle als Joker geglänzt hat. Gegen Union Berlin hat der 34-Jährige nach seiner Einwechslung zwei Tore vorbereitet und in Paderborn einen Treffer selbst erzielt.

Auch in der Saisonvorbereitung hat der gebürtige Berliner bewiesen, dass er von seiner Treffsicherheit in den vergangenen Jahren trotz vieler Verletzungen nichts eingebüßt hat.

Auch gegen den kommenden Gegner Heidenheim hat der Angreifer beim Heimspiel in der vergangenen Saison als Joker das 2:2 erzielt. Die Frage wird nur sein, ob es nicht sinnvoller ist ihn erst im zweiten Durchgang zu bringen, um in der Schlussphase offensiv noch reagieren zu können.

Wooten in die Spitze?

Marco Thiede könnte gegen Heidenheim sein Startelf-Debüt in dieser Saison feiern.

Eine weitere Möglichkeit bietet sich, indem Top-Torschütze Andrew Wooten von rechten Außenbahn in die Sturmspitze rückt und dafür beispielsweise Marco Thiede oder Robert Zillner über die Flügel kommen. 

Thiede hat sich in der Schlussphase der vergangenen Saison mit guten Leistungen in die Startelf gespielt, ist in diesem Jahr aber erst zweimal eingewechselt worden.

Robert Zillner hat sich nach überstandener Verletzungspause in der Vorbereitung zurückgemeldet und hat unter anderem gegen den SC Freiburg oder auch die Stuttgarter Kickers getroffen. In den ersten drei Spielen hat es für den 30-Jährigen dennoch bislang nur zu drei Kurzeinsätzen gereicht.

Eigentlicher Bouhaddouz-Ersatz verletzt

Vor der Saison haben sich die Sandhäuser mit José Pierre Vunguidica verstärkt. Der Stürmer, der für Wehen-Wiesbaden in der letzten Saison zehn Tore in der dritten Liga erzielt hat, fällt allerdings nach einem Knorpelschaden noch längere Zeit aus.

Egal für welche Variante sich Alois Schwartz letztlich auch entscheiden wird, bei der mannschaftlichen Geschlossenheit, die der SVS in den vergangenen Monaten an den Tag gelegt hat, ist davon auszugehen, dass der Ausfall von Aziz Bouhaddouz gut verkraftet werden wird.

>>> Verletzungsschock! Bouhaddouz fällt aus

>>> Der SV Sandhausen empfängt am vierten Spieltag den 1. FC Heidenheim 

______

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare