Nicht durchgesetzt

Mittelfeld-Spieler Müller (25) wechselt zu Dynamo Dresden

+
Spieler Jim-Patrick Müller verlässt den SV Sandhausen zu Dynamo Dresden.

Sandhausen – Der 25-jährige Mittelfeld-Spieler Jim-Patrick Müller verlässt den SV Sandhausen schon wieder, wechselt zu Drittligist Dynamo Dresden, um dort Spielpraxis zu sammeln.

Nach nur drei Einsätzen in der zweiten Mannschaft des SV Sandhausen und ohne Einsatz im Zweitliga-Team von Trainer Alois Schwartz wechselt Mittelfeld-Spieler Jim-Patrick Müller zum Drittligisten Dynamo Dresden.

Der 25-Jährige Enkelsohn von Nürnberg-Legende Heini Müller war erst 2014 zum SVS gekommen – jetzt wird sein Vertrag mit sortiger Wirkung aufgelöst.

Bereits nach der Winterpause wird Müller für den sächsischen Kult-Club auflaufen.

Jim-Patrick hat sich bei uns nicht durchsetzen können und wollte nun Spielpraxis in der Dritten Liga sammeln. Wir sind seinem Wunsch nachgekommen. Wir wünschen ihm für seine sportliche und persönliche Zukunft alles Gute“, gibt ihm Otmar Schork, Sportlicher Leiter des SV Sandhausen, mit auf den Weg.

pek

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare