Co-Sponsor

SVS kooperiert mit Versicherungsbüro Mikel Riederich

+
(v.l.n.r.) Jürgen Rohm (geschäftsführender Vorstand des SVS), Mikel Riederich (der neue Co-Sponsor des SVS) und SVS-Mittelfeldakteur Denis Linsmayer.

Sandhausen - Auch neben dem Platz bastelt der SV Sandhausen an einer erfolgreichen Zukunft. Mit dem neuen Co-Sponsor hat man eine langjährige Zusammenarbeit vereinbart.

Das Versicherungsbüro Mikel Riederich und der SV Sandhausen haben eine Kooperation für drei Jahre beschlossen.

Mikel Riederich, der neue Co-Sponsor aus Biedenkopf, sagt über die Kooperation: „Als ich den SV Sandhausen kennenlernte, fand ich den familiären Charakter des Vereins sehr sympathisch. Denn auch ich lege Wert darauf, mein Unternehmen familiär auszugestalten - der SVS und wir, das passt.“

„Wir sind selbstverständlich sehr froh darüber, dass sich das Versicherungsbüro Mikel Riederich und sein Team für uns entschieden haben und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, sagt Michael Becker, Marketingleiter des SVS. 

Mikel Riederich ist seit 2006 in der Versicherungsbranche tätig und bekleidete verschiedene Führungspositionen, ehe er 2013 sein eigenes Versicherungsbüro eröffnete. 

„An der Unterstützung des SV Sandhausen reizt mich, etwas aufzubauen und mitzuhelfen, den SVS zu einer Marke zu machen“, sagt Riederich. Der Unternehmer plant darüber hinaus nicht nur eine Erweiterung im Büro unweit von Marburg mit derzeit 13 Mitarbeitern, sondern möchte auch ein weiteres Büro in der Metropolregion Rhein-Neckar eröffnen.

__________
Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo/SVS

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare