Wooten und Paqarada 

SVS goes international: Duo für Länderspiele nominiert

+
Vom Hardtwald ins Nationalteam: Andrew Wooten stürmt künftig für die USA.

Sandhausen – Der aktuelle Erfolg des SV Sandhausen hat auch für die einzelnen Spieler positive Folgen. So wurden zwei Leistungsträger für ihre Nationalmannschaften nominiert.

Frohe Kunde für Andrew Wooten und Leart Paqarada!

Die beiden Spieler des SV Sandhausen sind für ihre Nationalmannschaften nominiert worden. Der Deutsch-Amerikaner Andrew Wooten, der mit fünf Toren bester Torschütze der 2. Bundesliga ist, ist von US-Coach Jürgen Klinsmann für die beiden Länderspiele gegen Peru (4. September) und Brasilien (8. September) nominiert worden. 

„Es war schon immer ein Traum in der A-Nationalmannschaft zu spielen und dass es jetzt in Erfüllung geht ist Wahnsinn“ so Wooten, der bislang nur eine Partie in der U23 der Vereinigten Staaten absolviert hat.

Linksverteidiger Leart Paqarada wird bereits zum zweiten Mal in die kosovarische Nationalmannschaft berufen. Am 2. September trifft der Kosovo in Pristina auf Burkina Faso.

SVS-Geschäftsführer Otmar Schork freut sich indessen für den Verein, aber auch für die beiden Spieler des SV Sandhausen: „Es ist eine Bestätigung unserer Arbeit in den vergangenen Jahren, wenn Spieler des SV Sandhausen für ihre Nationalmannschaften nominiert werden.“

______

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo/SVS

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare