Seit 2019 mit Freundin Nathalia Soliani liiert

So tickt Rurik Gislason privat: Freundin, Instagram, Gin - Alle Infos zum Isländer

Rurik Gislason nimmt an der neuen Staffel von Let‘s Dance teil.
+
Rurik Gislason nimmt an der neuen Staffel von Let‘s Dance teil.

Sandhausen - Rurik Gislason hat bei der WM 2018 einen wahren Hype ausgelöst. Nach seinem Karriereende nimmt der Isländer an „Let‘s Dance“ teil. So tickt er privat:

Rurik Gislason startet nach dem Ende seiner Fußball-Laufbahn eine TV-Karriere. Der Isländer nimmt Anfang 2021 an der neuen Staffel von „Let‘s Dance“ teil. Dort tritt er gemeinsam mit Prof-Tänzerin Renata Lusin an. Als Fußballer stand Rurik Gislason, der mit dem Model Nathalia Soliani zusammen ist, unter anderem beim FC Kopenhagen, dem 1. FC Nürnberg und dem SV Sandhausen (bis Sommer 2020) unter Vertrag. Weltweite Bekanntheit hat der 33-Jährige bei der WM 2018 in Russland erlangt, als er im ersten Gruppenspiel Island gegen Argentinien eingewechselt worden ist. Der Grund ist allerdings nicht seine sportliche Leistung gewesen, sondern sein Äußeres.

NameRurik Gislason
Geburtsdatum25. Februar 1988 (Alter 33 Jahre)
GeburtsortReykjavík (Island)
FreundinNathalia Soliani
Letzter Vereins als FußballerSV Sandhausen

Rurik Gislason privat: Instagram-Hype nach WM 2018

Der argentinische TV-Star Gabriela Lopes kommentiert Gislasons Einwechslung mit dem Satz: „„Wie ist es nur möglich, dass man so schön ist?“ Innerhalb von wenigen Stunden entsteht um den Fußballer ein wahrer Instagram-Hype. Der Hashtag „#sexyrurik“ geht im Netz viral. Vor allem in Südamerika lässt Gislason die Frauenherzen höher schlagen. Zwischenzeitlich hat der Offensivspieler, der zu jener Zeit bei Zweitligist Sandhausen kickt, über eine Million Follower auf Instagram.

„Das war wahrscheinlich die unvergesslichste und aufregendste Zeit in meiner Karriere“, sagt der Isländer unmittelbar nach der WM im Interview mit HEIDELBERG24. Gislason hat auch Wochen nach dem ersten Hype 300 bis 400 Nachrichten erhalten - darunter auch Heiratsanträge.

Rurik Gislason privat: Freundin Nathalia Soliani arbeitet als Model

Seit Anfang 2019 ist Rurik Gislason offiziell vergeben. Die Freundin des Ex-Fußballers ist das brasilianische Model Nathalia Soliani. Schon Ende 2018 hat Gislason das Model in Rio de Janeiro besucht. Es folgen nicht nur weitere gemeinsame Reisen, sondern auch zahlreiche Paar-Fotos auf Instagram. Anfang 2020 treten Rurik Gislason und seine Freundin Nathalia Soliani gemeinsam bei dem Promi-Event „Lambertz Monday Night” vor die Öffentlichkeit. Soliani lebt aktuell in London.

Bereits während seiner Fußball-Karriere ist Rurik Gislason auch abseits des Platzes nicht untätig gewesen. Gemeinsam mit zwei Freunden hat er 2018 einen eigenen Gin hergestellt, der den Namen „Glacier Gin“ trägt. Zudem hat er mit der Firma „Bökk“ ein eigenes Modelabel gegründet. Darüber hinaus engagiert sich der ehemalige Nationalspieler Islands auch sozial und ist Botschafter eines SOS Kinderdorfs.

Rurik Gislason: Karriereende im November 2020

Im April 2020 trauert Rurik Gislason um seine Mutter, die im Alter von 66 Jahren an den Folgen ihrer Krebserkrankung gestorben ist. In einem emotionalen Instagram-Post nimmt der 33-Jährige Abschied: „Sie hat für mich und die ganze Familie die Welt bedeutet. Zusammen mit meinem Vater war sie meine größte Unterstützerin, dafür werde ich für immer dankbar sein.

Rurik Gislason hat seine Fußball-Karriere Ende 2020 beendet.

Im November 2020 gibt Rurik Gislason bekannt, dass er seine Fußball-Karriere beendet. Zuvor ist sein Vertrag beim SV Sandhausen ausgelaufen und nicht verlängert worden.

Rurik Gislason bei „Let‘s Dance“ und als Musiker

Neben seiner Teilnahme an „Let‘s Dance“ will er künftig auch im Film- und Musikgeschäft Fuß fassen. Am 20. Februar 2021 veröffentlicht Gislason seine erste eigene Single „Older“, die er gemeinsam mit dem Produzenten „Doctor Victor“ aufgenommen hat. „In Island wurde eine Dokumentation über mein Leben gedreht. Als das Kamerateam bei mir Zuhause war, haben sie mich gebeten, etwas auf der Gitarre zu spielen und zu singen. Nachdem die Sendung im Fernsehen ausgestrahlt wurde, hat mich ein Musikproduzent kontaktiert. Ich habe den Song mitgeschrieben. Jetzt läuft er in Island und Deutschland im Radio. Es freut mich sehr, dass die Menschen ihn mögen“, sagt Gislason im exklusiven Interview mit HEIDELBERG24.

Rúrik Gíslason bei der ersten Show von Let‘s Dance.

Zudem bestätigt er, dass im April 2021 sein erster Kinofilm veröffentlicht wird. „Es ist ein Action- und Comedy-Film. Ich spiele einen Bösewicht. Für die Rolle musste ich einen Monat lang Kung Fu lernen. Das ist das, was ich an meinem Leben nach dem Fußball so liebe. Ich lerne tolle neue Leute aus anderen Bereichen kennen und entwickle mich weiter.“ (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare