1. Mannheim24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Wird Rúrik Gíslason Filmstar? Isländer verrät auf Instagram spannende Details

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Rúrik Gíslason verrät seinen zahlreichen Fans auf Instagram einige interessante Fakten über sich. Dabei überrascht er auch mit einem neuen Karriereweg:

Nach seinem Sieg bei Let‘s Dance 2021 nimmt die TV-Karriere von Rúrik Gíslason so richtig Fahrt auf. Der hübsche Isländer hat unter anderem an den Shows „5 gegen Jauch“ und „Grill den Henssler“ teilgenommen. Zudem wird er bald in der ProSieben-Sendung „Die Job-Touristen: Wir lernen jetzt was Richtiges“ als Feuerwehrmann zu sehen sein.

In den vergangenen Wochen hat Rúrik Gíslason mit seiner Familie um Vater Gisli Kristofersson Urlaub in Spanien gemacht. Aktuell ist der frühere Fußball-Spieler des SV Sandhausen wandern in seinem Heimatland Island.

NameRúrik Gíslason
Geboren25. Februar 1988 (Alter 33 Jahre)
GeburtsortReykjavík (Island)
Letzter Verein als FußballerSV Sandhausen

Am Donnerstag (19. August) verrät er seinen Fans auf Instagram im Rahmen des neuen Social-Media-Trends „8 Fakten über mich“ einige private Dinge über sich. So zählt neben dem Fußball, der Musik, dem Sammeln von Sonnenbrillen auch das Kochen zu seinen Leidenschaften. Obwohl Gíslason ein echter Frauenschwarm ist, bezeichnet er sich selbst als schüchtern.

Rúrik Gíslason auf Instagram: Let‘s Dance verrät - Bald ist er im Kino zu sehen

Zudem können ihn seine Fans wohl schon bald Im Kino sehen. Denn: Wie Rúrik Gíslason bestätigt, hat er gerade in einem deutschen Kinofilm mitgespielt. Um welchen Film es handelt und wann dieser erscheint, verrät der Ex-Fußballer noch nicht.

Rúrik Gíslason hat bei der WM 2018 auf Instagram einen wahren Hype ausgelöst.
Rúrik Gíslason hat bei der WM 2018 auf Instagram einen wahren Hype ausgelöst. © Uwe Anspach/dpa

Es ist für ihn nicht die erste Erfahrung als Schauspieler. Vor einigen Monaten hat der Let‘s Dance-Sieger bereits im exklusiven HEIDELBERG24-Interview verkündet, dass er in einem isländischen Film mitgewirkt hat.

Rúrik Gíslason: Wird er jetzt auch noch ein Kinostar?

Es ist ein Action- und Comedy-Film. Ich spiele einen Bösewicht. Für die Rolle musste ich einen Monat lang Kung Fu lernen. Das ist das, was ich an meinem Leben nach dem Fußball so liebe. Ich lerne tolle neue Leute aus anderen Bereichen kennen und entwickle mich weiter“, sagt er damals gegenüber HEIDELBERG24.

Rúrik Gíslason hat Let‘s Dance 2021 gewonnen.
Rúrik Gíslason hat Let‘s Dance 2021 gewonnen. © Andreas Rentz/dpa

Der 33-Jährige hat bereits unmittelbar nach seinem Sieg bei Let‘s Dance angekündigt, dass er künftig wieder dauerhaft in Deutschland leben will. Zudem ist er bald in der SAP Arena in Mannheim zu sehen. Schließlich ist er Teil der Let‘s Dance-Livetour 2021. (nwo)

Auch interessant

Kommentare