Saisonauftakt in der 2. Bundesliga

Ticker: SVS verliert nach 1:0-Führung  

+
SpVgg Greuther F¸rth - SV Sandhausen

Fürth – Am ersten Spieltag der 2. Bundesliga gastiert der SV Sandhausen bei der SpVgg Greuther Fürth. Mit dem HEIDELBERG24-Ticker verpasst Du kein Tor:

>>> Aktualisieren <<<

SpVgg Greuther Fürth – SV Sandhausen 3:1 (0:0)

Spielbeginn: Samstag, 4. August, 15:30 Uhr im Sportpark Ronhof Thomas Sommer

SpVgg Greuther Fürth: Burchert - Hilbert , Maloca , M. Caligiuri (69. Mohr), Wittek - Gugganig , Omladic - Reese (62. Atanga) , Green (66. Steininger) , S. Ernst - Keita-Ruel

SV Sandhausen: Schuhen - Karl , Zhirov , Kister - Klingmann , P. Förster , F. Müller - Zenga (85. Hansch), Linsmayer (68. Jansen) - Gislason (81. Guede), Schleusener

Tore: 0:1 Klingmann (55.), 1:1 Keita-Ruel (79.), 2:1 Keita-Ruel (HE./81.), 3:1 Steininger (90.)

Schiedsrichter: Tobias Stieler 

Zuschauer: 8.450

+++

>>> Der Spielbericht

Fotos: SVS verliert zum Auftakt in Fürth

Schluss in Fürth! Der SVS verspielt eine 1:0-Führung und verliert nach einer desolaten Schlussphase mit 1:3.

93. Minute: Sandhausen wirft hier zwar alles nach vorne, doch wirklich zwingend ist das nicht mehr.

90. Minuten: Vier Minuten werden nachgespielt.

90. Minute: Das ist die Entscheidung! Der eingewechselte Steininger macht das 3:1 für die Gastgeber.

85. Minute: Und noch gleich der letzte Wechsel der Partie: Hansch ersetzt Zenga.

82. Minute: Der SVS hat inzwischen noch einmal gewechselt: Guede für Gislason.

80. Minute: Elfmeter für Fürth! Es geht Schlag auf Schlag! Schiri Stieler entscheidet nach einem Handspiel von Kister auf Elfmeter. Keita-Ruel tritt an, Schuhen ahnt zwar die Ecke kommt aber nicht an den Ball - 2:1!

79. Minute: Und plötzlich steht es 1:1! Da hat fast die komplette SVS-Abwehr gepennt. Klingmann lässt sich von Mohr abschütteln, im Sturmzentrum steht Keita-Ruel frei und gleicht aus.

73. Minute: Sandhausen lässt den Franken nur wenig Freiräume. Das wird eine ganz schwere Aufgabe für das Kleeblatt.

69. Minute: Fürth wechselt bereits zum dritten und letzten Mal: Mohr ist jetzt für Caligiuri im Spiel.

68. Minute: Auch Kenan Kocak reagiert: Für Linsmayer kommt Jansen.

66. Minute: Nächster Wechsel bei Fürth: Steininger ersetzt Green.

64. Minute: 8.450 Zuschauer sind im Fürther Stadion.

62. Minute: Erster Wechsel der Partie: Atanga kommt für Reese.

58. Minute: Einen viel besseren Zeitpunkt hätte es für die Führung nicht geben können. Schließlich haben die Hausherren die Schlagzahl kurz vor dem Gegentreffer erhöht.

55. Minute: Toooor für den SVS - und was für eins! Caligiuri kann eine Gislason-Flanke nicht richtig klären, Klingmann sagt Danke und zimmert den Ball unhaltbar ins linke Eck.

51. Minute: Nach einer Fürther Flanke köpft Kister den Ball zur Ecke. Witteks Hereingabe kann die SVS-Abwehr dann klären.

46. Minute: Die zweite Halbzeit hat begonnen! Auf beiden Seiten gibt es keine Wechsel.

Pause in Fürth! Torlos geht es in die Kabinen.

45. Minute: Zwei Minuten wird nachgespielt.

43. Minute: Auf der anderen Seite zwingt Schleusener Burchert zu einer Glanztat. Die folgende Ecke wird nicht gefährlich.

42. Minute: Gute Chance für Fürth! Ein strammer Schuss von Green geht knapp am Tor vorbei.

39. Minute: Die Sandhäuser kommen zu vielen Standardsituation, Gefahr entsteht aus diesen aber keine.

35. Minute: Hier spielt sich momentan alles im Mittelfeld ab. Richtig gute Torchancen hat es bisher noch nicht gegeben. 

29. Minute: Innerhalb von einer Minute kommt der SVS zu zwei Ecken - beide werden aber nicht gefährlich.

21. Minute: Nach gutem Beginn flacht das Geschehen hier in den letzten Minuten etwas ab.

17. Minute: Gute Einzelaktion von Gislason, der Schuss des Isländers wird dann aber abgeblockt.

10. Minute: Ganz forscher Beginn von beiden Teams.

4. Minute: Schuhen zeigt nach einem abgefälschten Schuss von Green eine kleine Unsicherheit und wehrt zur Ecke ab. Diese bringt dann aber nichts ein.

2. Minute: Erste Offensivaktion der Gäste - die Flanke von Neuzugang Müller wird aber abgefangen.

1. Minute: Schiri Stieler pfeift die Partie an, die Saison 2018/19 hat für den SVS begonnen. Die Gäste spielen in den roten Trikots von rechts nach links.

+++ Das ist die erste SVS-Startelf in der Saison 2018/19

+++ Vor dem Saisonauftakt geben die HEIDELBERG24-Reporter einen Ausblick auf die kommende Spielzeit:

+++ Definitiv verzichten müssen die Sandhäuser am Samstag auf den langzeitverletzten Tim Knipping, Andrew Wooten, Nejmeddin Daghfous und Korbinian Vollmann

+++ SVS-Coach Kenan Kocak lässt sich vor der Partie in Fürth nicht in die Karten schauen. „Wir haben noch zwei bis drei Fragezeichen. Es wird spannend bis zum Anpfiff in Fürth“, betont Kocak und fügt hinzu: „Bei mir ist kein Spieler gesetzt, ich bewerte streng nach dem Leistungsprinzip. Es wird harte Entscheidungen geben.

+++ Wie Du die Partie live im TV und im Live-Stream verfolgen kannst, kannst Du HIER nachlesen.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Zweitliga-Partie SpVgg Greuther Fürth gegen SV Sandhausen (Samstag, 4. August/15:30 Uhr, Sportpark Ronhof Thomas Sommer).

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare