1. Mannheim24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

Dank ‚Losfee‘ Balitsch: DAS sind die Gruppen beim SparkassenCup

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Das sind die vier Gruppen beim SparkassenCup in der Ketscher Neurotthalle.
Das sind die vier Gruppen beim SparkassenCup in der Ketscher Neurotthalle. © SV Sandhausen

Ketsch – Dieses Turnier ist ein Muss für jeden Fußball-Fan in der Metropolregion – der SparkassenCup des SV Sandhausen. Zu welchen Duellen es in der Ketscher Neurotthalle kommt:

Derby-Time und spannende Spiele garantiert – beim Hallen-Fußballturnier „SparkassenCup 2018“ am 5. und 6. Januar in der Neurotthalle Ketsch!

Dafür sorgt bei der Auslosung der vier Vierergruppen am Dienstagabend (12. Dezember) kein Geringerer als ‚Losfee‘ und Ex-Nationalspieler Hanno Balitsch (36) – mit Unterstützung von Stephan Brandhuber (Marketing Sparkasse Heidelberg).

Eines der Highlights wird sicher das ‚Monnemer‘ Stadt-Duell zwischen dem SV Waldhof und dem VfR Mannheim in Gruppe A – da können sich die Blau-Schwarzen bei ihrem Ex-Kapitän bedanken.

Gruppe A

SV Sandhausen TSG Pfeddersheim FC Bammental VT Eppelheim (Qualifikant)

Gruppe B

SV Waldhof Mannheim VfR Mannheim Spvgg 06 Ketsch VT Bammental (Qualifikant)

Gruppe C

FC Astoria Walldorf SV 98 Schwetzingen FV Brühl VFB St. Leon

Gruppe D

TUS Mechtersheim SGK Heidelberg ASV/DJK Eppelheim 1. FC Mühlhausen

Übrigens: Da der renommierte Harder13 Cup“ im Jahr 2018 ausfällt, ist der SparkassenCup der einzige größere ‚Budenzauber‘ in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Impressionen vom SparkassenCup 2017:

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

>>> Termin für SparkassenCup 2018 steht fest

>>> SVS holt den SparkassenCup 2017

pek

Auch interessant

Kommentare