2:1 

Fotos: SV Sandhausen gewinnt gegen Astoria Walldorf 

Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
1 von 23
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
2 von 23
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
3 von 23
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
4 von 23
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
5 von 23
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
6 von 23
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
7 von 23
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.
8 von 23
Der SV Sandhausen gewinnt gegen den FC-Astoria Walldorf.

Im ersten Testspiel der Saison-Vorbereitung fährt der SV Sandhausen einen knappen Sieg gegen Astoria Walldorf ein. Besonders ein Nachwuchsspieler der Kurpfälzer kann überzeugen:

Der SV Sandhausen ist erfolgreich in die Vorbereitung auf die Saison 2019/20 gestartet. Im BWT-Stadion am Hardtwald bezwingen die Kurpfälzer Regionalligist Astoria Walldorf mit 2:1 (1:0).

„Im Großen und Ganzen war das ein guter Test unter Wettkampfbedingungen, deshalb sind wir heute zufrieden", erklärt der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca

SV Sandhausen gewinnt Testspiel gegen FC-Astoria Walldorf

Beim SVS stehen mit Martin Fraisl, Marlon Frey und Aziz Bouhaddouz drei Neuzugänge in der Startelf. Des weiteren darf sich U23-Spieler Roman Hauk in der Innenverteidigung beweisen. 

Sandhausen beginnt gut und geht bereits nach fünf Minuten in Führung: Nach einem Bouhaddouz-Schuss kann Philipp Förster (5.) den Abpraller nutzen - 1:0. Aufgrund von bis zu 37 Grad (!) auf dem Platz tun sich beide Teams enorm schwer, das Spiel plätschert in der Folge dahin. 

Erst kurz vor der Pause kommt Walldorf das erste Mal gefährlich vors SVS-Tor: Ein Schuss von Minos Gouras (38.) ist aber zu unplatziert  - es bleibt bei der 1:0-Halbzeitführung aus Sicht der Kurpfälzer. 

Sandhausen gewinnt Testspiel gegen Walldorf - Koschinat lobt U23-Spieler Roman Hauk

Zur zweiten Halbzeit rotiert SVS-Coach Uwe Koschinat auf neun Positionen durch. Nach einer guten Stunde kann Walldorf dann ausgleichen: Einen Fehler von Nachwuchsspieler Nico Najda nutzt Tim Fahrenholz (65.) aus. Nur drei Minuten später lupft Kevin Behrens (68.) die Kugel zum 2:1 ins Tor - dabei bleibt es auch bis zum Schlusspfiff. 

Besonders zufrieden ist Koschinat mit der Leistung von U23-Spieler Hauk, der als Einziger die vollen 90 Minuten durchgespielt hat: „Er ist bislang ein sehr großer Gewinner der Vorbereitung. Roman spielt sehr souverän, körperbetont und ist auch sehr ruhig im Spielaufbau. Hinten ist seine klare Zweikampfführung auffällig, er ist bisher ein absoluter Lichtblick", ist der SVS-Coach voll des Lobes für den 20-Jährigen.

Am kommenden Samstag (29. Juni/15 Uhr, BWT-Stadion am Hardtwald) testet der SV Sandhausen dann gegen den FSV Frankfurt. 

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

mab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare