2:0

Fotos vom SVS-Heimsieg gegen den FCK

SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
1 von 35
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
2 von 35
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
3 von 35
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
4 von 35
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
5 von 35
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
6 von 35
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
7 von 35
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.
8 von 35
SV Sandhausen gewinnt 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Sandhausen – Die Serie hat gehalten! Auch im fünften Duell bleibt der SV Sandhausen gegen den FCK im Hardtwaldstadion ungeschlagen. Ein frühes Tor ebnet den Weg zum Sieg:

Bereits nach sechs Minuten besorgt Neuzugang Lucas Höler per Kopf die frühe Führung für die Schwarz-Weißen. Für den 22-Jährigen, der im Sommer von Mainz 05 II gekommen ist, ist es das erste Tor für den SVS. 

In der Folgephase verwalten die Sandhäuser ihre Führung und lassen gegen harmlose Lauterer nichts zu. Erst kurz vor der Pause können sich die Gäste einige Chancen erspielen, doch SVS-Keeper Marco Knaller hält seinen Kasten sauber.

FCK-Keeper sieht Rot

Ein ähnliches Bild nach der Pause: Das Geschehen spielt sich vor allem im Mittelfeld ab, viele gelbe Karten prägen den Spielverlauf. In der 68. Minute hat Andrew Wooten dann das 2:0 auf dem Fuß, doch André Weis pariert glänzend.

Wenige Minuten später steht der FCK-Keeper erneut im Fokus. Bei einem Klärungsversuch nimmt der 26-Jährige den Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand auf und sieht die Rote Karte. Tayfun Korkut nimmt Verteidiger Stipe Vucur vom Platz.

Sieben Minuten vor dem Ende fällt dann die Entscheidung. Der kurz zuvor eingewechselte Korbinian Vollmann macht nach Vorarbeit von Moritz Kuhn das 2:0, was gleichzeitig auch der Endstand ist. Durch den ersten Saisonsieg verlässt das Team von Kenan Kocak die Abstiegsränge. Der FCK ist hingegen das neue Tabellenschlusslicht.

______

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare