Knappe Niederlage

SVS-Misere geht auch in Düsseldorf weiter - Machmeier: „Einstellung hat gestimmt“

2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen
+
2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen

Düsseldorf - Der SV Sandhausen setzt seinen Negativtrend bei Fortuna Düsseldorf fort. Beim Bundesliga-Absteiger kassiert der SVS eine knappe Niederlage - die Stimmen:

Der SV Sandhausen verliert auch das vierte Auswärtsspiel in dieser Saison. Die knappe 0:1-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf ist bereits das fünfte Ligaspiel ohne Sieg. „Ich glaube nicht, dass die Niederlage verdient ist. Wir hätten zumindest ein Unentschieden verdient“, resümiert SVS-Präsident Jürgen Machmeier. „Aufgeben gibt es nicht, bei uns geht es immer weiter. Die Einstellung hat gestimmt.“

Partie Fortuna Düsseldorf – SV Sandhausen 1:0 (0:0)
Fortuna Düsseldorf Kastenmeier - M. Zimmermann , Klarer , Danso , Sobottka - Piotrowski , Bodzek (60. Prib) , Ofori (60. Appelkamp), Peterson (46. Pledl) - Borrello (46. Karaman), Hennings (84. Kownacki)
SV SandhausenFraisl - Diekmeier, Nauber , Zhirov , Scheu - Linsmayer , E. Taffertshofer (81. Ouahim), Zenga (73. Türpitz), Biada - K. Behrens , Bouhaddouz (73. Keita-Ruel)
Tore 1:0 Hennings (59./FE.)
SchiedsrichterDaniel Schlager (Hügelsheim)

Fortuna Düsseldorf gewinnt Heimspiel gegen SV Sandhausen

Die Partie in der Merkur Spiel-Arena ist wahrlich kein Fußball-Leckerbissen. Torchancen sind rar gesät. Denis Linsmayer (22.) und der eingewechselte Philip Türpitz (83.) lassen die besten Möglichkeiten für den SV Sandhausen liegen. SVS-Trainer Uwe Koschinat hat die beiden Routiniers Diego Contento, der im Sommer aus Düsseldorf gekommen ist, und Alexander Esswein 90 Minuten auf der Bank sitzen gelassen. 

Passend zum Spiel ist es schließlich ein Elfmeter, der für die Entscheidung sorgt. Nach einem Foul von Aleksandr Zhirov an Kevin Danso verwandelt Routinier Rouven Hennings (59.) den fälligen Strafstoß zum 1:0-Endstand. „Wir sind mega enttäuscht, weil wir ein gutes Spiel gemacht haben. Wir müssen das Positive mitnehmen“, sagt SVS-Kapitän Dennis Diekmeier.

Fortuna Düsseldorf gegen SV Sandhausen: Ticker zum Nachlesen

Schluss in Düsseldorf! Die Fortuna gewinnt gegen Sandhausen knapp mit 1:0.

91. Minute: Kastenmeier kann die Hereingabe von Türpitz wegfausten.

91. Minute: Eckball für Sandhausen.

84. Minute: Torschütze Hennings wird ausgewechselt, Kownacki ist neu dabei.

83. Minute: Fast der Ausgleich: Behrens steckt auf Türpitz durch. Kastenmeier ist schon geschlagen, der Schuss des Sandhäuser wird allerdings von einem Fortuna-Verteidiger geblockt.

81. Minute: Nächster Wechsel bei Sandhausen: Taffertshofer geht, Ouahim kommt.

79. Minute: Düsseldorf kann kontern, Prib scheitert aber an Fraisl, der zur Ecke abwehrt.

77. Minute: Nauber bekommt Gelb.

73. Minute: Jetzt aber: Türpitz und Keita-Ruel kommen für Zenga und Bouhaddouz.

70. Minute: Während die Düsseldorfer schon vier Mal gewechselt haben, hat Koschinat bisher auf Wechsel verzichtet.

68. Minute: Für den SVS wäre es die vierte Auswärtsniederlage im vierten Spiel. Noch bleibt genug Zeit, um die Niederlage abzuwenden.

65. Minute: Zenga muss nach einem Zweikampf mit Prib behandelt werden, das sieht nicht gut aus.

64. Minute: Bouhaddouz holt sich nach einem Foul Gelb ab.

Fortuna Düsseldorf gegen SV Sandhausen: Hennings verwandelt Elfmeter

60. Minute: Doppelwechsel bei der Fortuna: Prib und Appelkamp kommen für Bodzek und Ofori.

59. Minute: Tor für Fortuna Düsseldorf! Hennings verwandelt den Elfmeter flach ins rechte Eck - 1:0.

58. Minute: Elfmeter für Düsseldorf. Nach einem Freistoß von Pledl bringt Zhirov Danso zu Fall. Schiri Schlager zögert kurz, zeigt dann aber auf den Punkt.

57. Minute: Besserung ist hier bisher nicht in Sicht. Das ist ein richtig zähes Spiel.

50. Minute: Pledl kommt direkt zum Abschluss, aber ein Sandhäuser kann die Kugel abwehren.

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft. Bei der Fortuna hat es zwei Wechsel gegeben. Karaman und Pledl ersetzen Peterson und Borrello.

Fortuna Düsseldorf gegen SV Sandhausen: So lief die 1. Halbzeit

Pause in Düsseldorf! Das ist hier bisher ein sehr zähes Zweitliga-Spiel. Sandhausen ist auf defensive Absicherung bedacht und lässt die Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. Nach rund 20 Minuten wird die Koschinat-Elf mutiger, abgesehen von einer Chance, die Linsmayer vergeben hat, ist das bisher aber zu wenig. Wir melden uns gleich mit der zweiten Halbzeit wieder!

40. Minute: Fünf Minuten noch bis zur Pause.

37. Minute: Gelbe Karte gegen Borrello.

36. Minute: Diekmeier prallt unglücklich gegen die Werbebande und muss behandelt werden. Für den SVS-Kapitän geht es aber weiter.

33. Minute: Nach einer Ofori-Flanke kommt Peterson zum Kopfball, Fraisl kann diesen aber sicher parieren.

30. Minute: Sandhausen wird mutiger und ist dem Führungstreffer gefühlt näher.

24. Minute: Ofori mit dem ersten Abschluss der Gastgeber, das ist aber eine dankbare Aufgabe für Fraisl.

Fortuna Düsseldorf gegen SV Sandhausen: Linsmayer verpasst Führung

22. Minute: Der SVS hat mal etwas Platz, Diekmeier setzt Linsmayer in Szene, der letztlich aber klar über das Tor schießt.

17. Minute: Wir warten hier weiter auf die erste richtige Torchance.

16. Minute: Der Rasen in Düsseldorf befindet sich in einem richtig schlechten Zustand.

15. Minute: Jetzt auch die erste Ecke für die Hausherren, doch auch diese wird nicht gefährlich.

12. Minute: Bodzek sieht nach Foul an Zenga die Gelbe Karte.

9. Minute: Die Ecke misslingt Biada völlig - Abstoß Fortuna.

8. Minute: Biada holt die erste Ecke für den SVS raus.

7. Minute: Nauber mit einem ärgerlichen Fehlpass, die Fortuna kann daraus aber kein Kapital schlagen.

1. Minute: Anpfiff in Düsseldorf: Der SVS hat Anstoß und spielt im ersten Durchgang von links nach rechts.

12:58 Uhr: Die Mannschaften kommen aufs Feld. Der frühere Sandhäuser Pledl sitzt bei der Fortuna übrigens auf der Bank.

Fortuna Düsseldorf gegen SV Sandhausen: Aufstellungen - Contento nur auf der Bank

12:20 Uhr: Die Aufstellungen sind da und beim SV Sandhausen gibt es mehrere Überraschungen. Die Routiniers Contento, Keita-Ruel und Esswein sitzen allesamt auf der Bank. Dafür dürfen Rückkehrer Biada, Taffertshofer und Bouhaddouz von Beginn an ran.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf: Kastenmeier - M. Zimmermann , Klarer , Danso , Sobottka - Piotrowski , Bodzek , Ofori , Peterson - Borrello , Hennings

Aufstellung SV Sandhausen: Fraisl - Nauber , Zenga , Zhirov - Diekmeier, Linsmayer , E. Taffertshofer , Biada, Scheu - K. Behrens , Bouhaddouz

Fortuna Düsseldorf gegen SV Sandhausen: Wer ist der Schiedsrichter?

Update vom 21. November: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zur Partie Fortuna Düsseldorf gegen SV Sandhausen, die um 13 Uhr in der Merkur Spiel-Arena angepfiffen wird. Schiedsrichter ist Daniel Schlager aus Hügelsheim. Seine Assistenten sind Sascha Thielert und Timo Klein. Der 4. Offizielle ist Mitja Stegemann. Als Videoassistenten fungieren Florian Heft und Henrik Bramlage.

Fortuna Düsseldorf gegen SV Sandhausen im Live-Ticker – Vorbericht

Erstmeldung vom 20. November: Der SV Sandhausen will bei Fortuna Düsseldorf die ersten Auswärtszähler der Saison einfahren. Der Bundesliga-Absteiger steht derzeit punktgleich mit dem SVS auf Platz 13. Dennoch weiß Sandhausen-Trainer Uwe Koschinat um die Gefahr der Rheinländer. „Die Düsseldorfer sind stotternd in die Saison gestartet. In den letzten beiden Partien haben sie sich allerdings wieder recht stabil präsentiert. Die Partie wird für uns eine große Herausforderung, denn Düsseldorf gehört zu den Topadressen der 2. Liga“, so der 49-Jährige.

Nach auskuriertem Muskelfaserriss steht Julius Biada vor seinem Comeback. „Er ist ein Spieler, der unserem Spiel sehr guttut. Er bringt überraschende Elemente ein und ist ein wichtiger Teil der Mannschaft“, lobt Koschinat den Mittelfeldspieler. Fehlen wird hingegen Tim Kister, der sich im Training einen Meniskuseinriss zugezogen hat.

Fortuna Düsseldorf gegen SV Sandhausen live im TV und Stream

Fortuna Düsseldorf gegen SV Sandhausen wird am Samstag nur von Sky live übertragen. Der Pay-TV-Sender startet mit seiner Übertragung um 12:30 Uhr. Du kannst die Partie sowohl in der Konferenz (Sky Sport Bundesliga 2/Sky Sport Bundesliga 2 HD) als auch in der Einzelspielfunktion (Sky Sport Bundesliga 3/Sky Sport Bundesliga 3 HD) schauen. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare