Hallenturnier in Ketsch

Walldorf holt SparkassenCup 2019! SVS und Waldhof enttäuschen

+
Der FC-Astoria Walldorf gewinnt den SparkassenCup 2019 in Ketsch.

Ketsch – In der Neurotthalle steigt die 19. Auflage des Rhein-Neckar-Hallenfußballturniers um den SparkassenCup. HEIDELBERG24 ist live dabei:

  • Am 4. und 5. Januar 2019 findet in der Neurotthalle in Ketsch der SparkassenCup 2019 statt. 
  • Titelverteidiger und Ausrichter ist der SV Sandhausen. Der Zweitligist hat sich im Vorjahr im Finale gegen den FC Bammental durchgesetzt.
  • Die ersten vier Plätze werden mit 4.000, 2.000, 1.000 bzw. 500 Euro belohnt. Zudem werden der beste Spieler, der beste Torwart, der Torschützenkönig, die fairste und offensivste Mannschaft sowie die besten Fans ausgezeichnet.
  • >>> Aktualisieren <<<

    So lief der SparkassenCup 2019

    Nach dem torreichen ersten Tag geht es auch am zweiten Tag beim SparkassenCup 2019 zur Sache! Zunächst sind die Viertelfinalpaarungen komplettiert worden - mit einigen unerwarteten Ergebnissen.

    Gruppenphase

    Der SV Sandhausen hat sich in Gruppe A souverän vor Eppelheim durchgesetzt. In Gruppe B muss überraschend der SV Waldhof Mannheim die Segel als Letzter streichen. Nach einer - sowohl auf als auch neben dem Platz - hitzig geführten Partie verliert der Regionalligist gegen Wiesloch mit 1:3. In Gruppe C ist der ASC Neuenheim das Maß aller Dinge - gefolgt von den zweitplatzierten Schwetzingern. Vervollständigt wird das Viertelfinale vom VfR Mannheim, Astoria Walldorf und der TSG Pfeddersheim. Insgesamt fallen in der Gruppenphase 131 Tore.

    SV Sandhausen scheidet bereits im Viertelfinale aus

    Im Viertelfinale folgt dann die Überraschung des Turniers! Der SVS, der mit einer schlagkräftigen Mannschaft angetreten ist, kommt gegen den SV Schwetzingen nicht über ein 2:2 hinaus. Die Treffer für den Zweitligisten hat Mohamed Gouaida erzielt. Im Neunmeterschießen entwickelt sich ein spannender Krimi, den letztlich der Verbandsligist mit 8:7 gewinnt. Ebenfalls in Halbfinale sind Eppelheim nach einem 3:0 Erfolg gegen Neuenheim, Walldorf nach einem 3:1-Sieg gegen Pfeddersheim und der VfR Mannheim, der gegen Wiesloch einen 7:1-Kantersieg eingefahren hat.

    Nachdem beide Halbfinal-Paarungen erst im Neunmeterschießen entschieden worden sind, treffen sich im Endspiel der FC-Astoria Walldorf und der ASV/DJK Eppelheim. Eppelheim geht zunächst mit 2:0 in Führung, doch Walldorf dreht die Partie und sichert sich durch den 3:2-Sieg den SparkassenCup 2019!

    Beste Fans: 1. FC Wiesloch

    Offensivste Mannschaft: VfR Mannheim

    Fairste Mannschaft: ASC Neuenheim

    Bester Torschütze: Levin Sandmann (ASC Neuenheim)

    Bester Torhüter: Steven Ullrich (SV Schwetzingen)

    Bester Spieler: Patrick Hocker (SV Schwetzingen)

    Fotos vom SparkassenCup 2019

    Spielplan

    >>> Der FC-Astoria Walldorf gewinnt den SparkassenCup 2019

    Finale 

    20:00 - 20:20

    FC-Astoria Walldorf

    3:2

    ASV/DJK Eppelheim

    Spiel um Platz 3

    19:30 - 19:50

    SV 98 Schwetzingen

    4:3

    VfR Mannheim

    Halbfinale

    18:15 - 18:35

    SV 98 Schwetzingen

    3:5 nach Neunmeterschießen

    FC-Astoria Walldorf

    18:40- 19:00

    ASV/DJK Eppelheim

    6:5 nach Neunmeterschießen

    VfR Mannheim

    Viertelfinale

    5. Januar

    16:35 - 16:50

    Spiel 1

    SV Sandhausen

    7:8 nach Neunmeterschießen

    SV 98 Schwetzingen

    16:52 - 17:07

    Spiel 2

    TSG Pfeddersheim

    1:3

    FC-Astoria Walldorf

    17:09 - 17:24

    Spiel 3

    ASC Neuenheim

    0:3

    ASV/DJK Eppelheim

    17:26 - 17:41

    Spiel 4

    VfR Mannheim

    7:1

    1. FC Wiesloch

    Titelverteidiger ist SV Sandhausen ist im Viertelfinale ausgeschieden! Außenseiter SV Schwetzingen 98 erkämpft sich gegen den haushohen Favoriten ein 2:2 und gewinnt schließlich im Neunmeterschießen mit 6:5. 

    Gruppe A

    Spiele 

    Tore

    Gegentore

    Tordifferenz

    Punkte

    1. SV Sandhausen

    3

    14

    2

    +12

    9

    2. ASV/DJK Eppelheim

    3

    9

    6

    +3

    6

    3. TuS Mechtersheim

    3

    7

    11

    -4

    3

    4. Spvgg Ketsch

    3

    5

    16

    -6

    0


    Spielplan 4. Januar 

    17:00 - 17:15

    SV Sandhausen

    5:1

    TuS Mechtersheim

    17:34 - 17:49

    ASV/DJK Eppelheim

    6:1

    Spvgg Ketsch

    18:08 - 18:32

    SV Sandhausen

    3:0

    ASV/DJK Eppelheim

    18:42 - 18:57

    TuS Mechtersheim

    4:3

    Spvgg Ketsch 

    Spielplan 5. Januar

    14:00 - 14:15

    Spvgg Ketsch 

    1:6

    SV Sandhausen

    15:08 - 15:23

    TuS Mechtersheim

    2:3

    ASV/DJK Eppelheim

    Gruppe B 

    Spiele

    Tore

    Gegentore

    Tordifferenz

    Punkte

    1. TSG Pfeddersheim

    3

    8

    7

    +1

    6

    2. 1. FC Wiesloch

    3

    7

    6

    +1

    6

    3. VfB St. Leon

    3

    8

    7

    +1

    4

    4. SV Waldhof Mannheim

    3

    5

    8

    -3

    1

    Spielplan 4. Januar 

    19:16 - 19:31

    SV Waldhof Mannheim

    2:3

    TSG Pfeddersheim

    19:50 - 20:05

    VfB St. Leon

    4:1

    1. FC Wiesloch

    20:24 - 20:39

    SV Waldhof Mannheim

    2:2

    VfB St. Leon

    20:58 - 21:13

    TSG Pfeddersheim 

    1:3

    1. FC Wiesloch

    Spielplan 5. Januar

    14:17 - 14:32

    1. FC Wiesloch

    3:1

    SV Waldhof Mannheim

    15:25 - 15:40

    TSG Pfeddersheim

    4:2

    VfB St. Leon

    Gruppe C

    Spiele

    Tore

    Gegentore

    Tordifferenz

    Punkte

    1. ASC Neuenheim 

    3

    10

    6

    +4

    9

    2. SV 98 Schwetzingen

    3

    11

    7

    +4

    6

    3. VfR Wormatia Worms

    3

    9

    8

    +1

    3

    4. FC Türkspor Mannheim

    3

    7

    16

    -9

    0

    Spielplan 4. Januar 

    17:17 - 17:32

    VfR Wormatia Worms 

    1:2

    SV 98 Schwetzingen

    17:51 - 18:06

    ASC Neuenheim

    3:2

    FC Türkspor Mannheim

    18:25 - 18:40

    VfR Wormatia Worms

    2:4

    ASC Neuenheim

    18:59 - 19:14

    SV 98 Schwetzingen

    7:3

    FC Türkspor Mannheim

    Spielplan 5. Januar 

    14:34 - 14:49

    FC Türkspor Mannheim

    2:6

    VfR Wormatia Worms

    15:42 - 15:57

    SV 98 Schwetzingen

    2:3

    ASC Neuenheim

    Gruppe D 

    Spiele

    Tore

    Gegentore

    Tordifferenz

    Punkte

    1. VfR Mannheim

    3

    10

    5

    +5

    7

    2. FC-Astoria Walldorf

    3

    9

    4

    +5

    7

    3. FC Victoria Bammental

    3

    7

    8

    -1

    3

    4. FV 1918 Brühl

    3

    5

    14

    -9

    0

    Spielplan 4. Januar

    19:33 - 19:48

    FC-Astoria Walldorf

    2:2

    VfR Mannheim

    20:07 - 20:22

    FC Victoria Bammental

    4:3

    FV 1918 Brühl

    20:41 - 20:56

    FC-Astoria Walldorf

    2:1

    FC Victoria Bammental

    21:15 - 21:30

    VfR Mannheim

    5:1

    FV 1918 Brühl

    Spielplan 5. Januar

    14:51 - 15:06

    FV 1918 Brühl

    1:5

    FC-Astoria Walldorf

    15:59 - 16:14

    VfR Mannheim

    3:2

    FC Victoria Bammental

    ____

    Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

    nwo/mab

    Kommentare