Spende an Uni-Klinik Heidelberg 

SVS unterstützt Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

+
Der SV Sandhausen unterstützt die Uni-Klink Heidelberg.

Sandhausen – Im Rahmen der DFL-Stiftung unterstützt der SV Sandhausen das Universitätsklinikum Heidelberg. Ein Olympia-Sieger wird den Spendenscheck überreichen.

Traditionell zur Weihnachtszeit unterstützt die Stiftung der Deutschen Fußball Liga jedes Jahr Clubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga. Durch die Spendensumme in Höhe von jeweils 15.000€ können Clubs ausgewählte soziale Projekte in ihrer Region unterstützen.

Der SV Sandhausen hat sich entschieden, die Summe an das Heidelberger Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin zu spenden. 

Die Spendenübergabe findet am Sonntag (17. Dezember/13:30 Uhr) in der Halbzeitpause der Partie des SVS gegen den aktuellen Tabellenführer Holstein Kiel im BWT-Stadion am Hardtwald statt. 

>>> Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“ <<<

Übergeben wird die Spende von DFL Stiftungs-Kurator Matthias Steiner (Olympiasieger von 2008) und SVS-Geschäftsführer Volker Piegsa. Das Geld wird in die 2002 gegründete Initiative COURAGE fließen, die für chronisch kranke Kinder aus dem gesamten regionalen als auch überregionalen Versorgungsgebiet der Kinderklinik Heidelberg ins Leben gerufen wurde. 

Die Initiative verhilft mit begleitenden Unterstützungsprojekten den Kindern und Jugendlichen zu mehr Lebensqualität und Lebensfreude, gibt ihnen und ihren Familien Mut, die belastende Lebenssituation erfolgreich zu meistern.

Mehr zum SVS:

>>> SVS-Gastspiel in Kaiserslautern terminiert

>>> Der Vorbericht zum Heimspiel gegen Kiel

>>> Dank ‚Losfee‘ Balitsch: DAS sind die Gruppen beim SparkassenCup

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo/PM

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare