1. Mannheim24
  2. Sport
  3. SV Sandhausen

S04-Busfahrer: „Achtung Sandhausen, ich komme!“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

null
Busfahrer Lars Laser richtet sich an den SV Sandhausen. © Screenshot Twitter FC Schalke 04

Sandhausen/Gelsenkirchen – Am Mittwoch kämpfen der SV Sandhausen und der FC Schalke 04 um den Einzug ins Pokal-Viertelfinale. Warum sich jetzt der Schalker Busfahrer einmischt:

„Bei Schalke muss man sogar auf den Busfahrer aufpassen“, hat SVS-Coach Kenan Kocak auf der Pressekonferenz vor dem Pokal-Achtelfinale gegen die Königsblauen (Mittwoch, 8. Februar, 18:30 Uhr) gescherzt.

Nun folgt der humorvolle ‚Konter‘ der Gelsenkirchener. Auf dem Weg nach Sandhausen hat sich Busfahrer Lars Laser in einer kurzen Twitter-Videobotschaft ganz cool an den SVS gewendet: „Achtung Sandhausen, ich komme!“

Rekordkulisse perfekt

Die Sandhäuser erwarten für das Pokalspiel eine Rekordkulisse. Mit 14.500 verkauften Karten ist die Partie nämlich ausverkauft! Das hat der Verein am Mittwoch bestätigt. Eigentlich passen über 15.000 Zuschauer in das Stadion, doch aus Sicherheitsgründen werden nicht mehr Fußball-Fans ins Stadion gelassen.

Mehr zum Pokal-Achtelfinale:

>>> Schalke-Coach Weinzierl: „Müssen höllisch aufpassen“

>>> Kocak selbstbewusst: „Haben keine zittrigen Knie“

>>> SVS bereit für Hammer-Woche

>>> Wichtige Hinweise für das Pokalspiel gegen Schalke

>>> Kocaks ‚Kampfansage‘ an Schalke

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Auch interessant

Kommentare