Borussia zu Gast in Sandhausen

SV Sandhausen vor Pokal-Highlight gegen Gladbach: Es gibt noch Karten!

+
Zahlreiche Gladbach-Fans werden am Freitag in Sandhausen sein.

Sandhausen – Am Freitag steigt am Hardtwald ein echter Pokal-Leckerbissen: Der SV Sandhausen empfängt Borussia Mönchengladbach! Der Zweitligist erwartet eine tolle Kulisse:

Update um 19:45 Uhr: Gute Nachrichten für alle Fans des SV Sandhausen, die das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach live im Stadion sehen wollen, aber bislang keine Karten haben. Wie der SVS mitteilt, gibt es aufgrund einiger Rückläufer noch Sitzplatzkarten im Heim-Bereich! Die Karten können am Freitag (9. August) ab 18:45 Uhr an der Tageskasse des BTW-Stadions gekauft werden – allerdings nur, solange der Vorrat reicht. Weitere Resttickets sind noch im Fanshop erhältlich oder werden bei Rückläufern online gestellt. Das ist deine Chance, das DFB-Pokalspiel live zu sehen.

DFB-Pokal: SV Sandhausen gegen Borussia Mönchengladbach - viele Gäste-Fans werden erwartet

Update vom 8. August: Wie Borussia Mönchengladbach via Twitter mitteilt, werden am Freitag beim DFB-Pokal-Spiel rund 4.000 Gladbach-Fans im BWT-Stadion am Hardtwald dabei sein. Der SV Sandhausen hat laut Klubangaben bisher über 12.000 Karten verkauft. Es gibt nur noch wenige Tickets, die im Fanshop oder online zu erwerben sind. 

Wenn der SV Sandhausen am Freitag auf die Borussia trifft, wird Neuzugang Mario Engels besonders motiviert sein - aus diesem Grund.

DFB-Pokal: SV Sandhausen trifft auf Borussia Mönchengladbach

Die 1. Runde im DFB-Pokal hat es für den SV Sandhausen in sich! Der Zweitligist empfängt am Freitag (9. August/20:45 Uhr) im heimischen BWT-Stadion am Hardtwald Europa-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach. Für das Spiel erwartet der SVS eine große Kulisse.

Wie der Verein auf HEIDELBERG24-Nachfrage mitteilt, sind bereits rund 12.000 Karten für die Partie verkauft worden. Es gibt nur noch vereinzelte Restkarten für die Stehblöcke im Heimbereich A2 und A4. Zudem sind noch Business-Karten verfügbar. Die Karten sind entweder im Fanshop am Stadion oder online erhältlich.

DFB-Pokal: SV Sandhausen empfängt Borussia Mönchengladbach

Der Saisonstart in der 2. Bundesliga hätte für den SV Sandhausen indes besser verlaufen können. Nach dem 1:1 zum Auftakt in Kiel hat das Team von Trainer Uwe Koschinat zuletzt eine vermeidbare 0:1-Niederlage gegen Aufsteiger VfL Osnabrück kassiert. 

Bei der Borussia aus Mönchengladbach hat es im Sommer einen Trainerwechsel gegeben. Marco Rose, der auch bei der TSG Hoffenheim im Gespräch gewesen ist, hat die Nachfolge von Dieter Hecking angetreten. Im Gegensatz zum SVS ist die Partie am Freitag für Gladbach das erste Pflichtspiel der neuen Saison.

Das Pokal-Spiel SV Sandhausen gegen Borussia Mönchengladbach wird nicht im Free-TV, sondern lediglich von Sky übertragen. Zudem berichtet HEIDELBERG24 im Live-Ticker. Weitere Infos zur Partie gibt es im ausführlichen Vorbericht.

___

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare