Remis gegen Regensburg

Sieglos-Serie geht weiter: Last-Minute-Ausgleich schockt SVS!

+
SV Sandhausen - Jahn Regensburg

Sandhausen - Abstiegskampf brutal! Der SV Sandhausen kassiert in der Nachspielzeit gegen den SSV Jahn Regensburg den Ausgleich und verpasst den zweiten Heimsieg in dieser Saison. 

Der SV Sandhausen bleibt auch im siebten Ligaspiel in Folge ohne Sieg. In buchstäblich letzter Sekunde kassieren die Kurpfälzer den Ausgleich. (>>> Der Ticker zum Nachlesen <<<)

Im Vergleich zum Unentschieden bei Arminia Bielefeld verändert SVS-Coach Uwe Koschinat seine Startelf lediglich auf einer Position: Der zuletzt gesperrte Denis Linsmayer ersetzt Stefan Kulovits

Regensburg mit der Führung, Wooten antwortet 

Beide Teams belauern sich zunächst. Mit der ersten guten Gelegenheit im Spiel geht Regensburg in Führung: Adamyan (16.) schlenzt den Ball von der Strafraumkante ins lange Eck. Die Kurpfälzer lassen sich vom Rückstand aber nicht beirren und antworten direkt mit dem Ausgleich: Nach einer Flanke von Leart Paqarada steht Andrew Wooten (20.) richtig und köpft die Kugel zum 1:1 in die Maschen. 

Förster trifft sehenswert 

Kurz vor der Pause geht Sandhausen gar in Führung - und wie! Philipp Förster (44.) hämmert die Kugel aus rund 20 Metern sehenswert ins linke obere Eck. Auch nach der Pause sind die Gastgeber besser im Spiel, ein Schuss von Paqarada (48.) geht knapp übers Tor. In der Folge verpasst der SVS durch Chancen von Wooten (66.) und Förster (67.) die Vorentscheidung. 

Sekunden vor dem Schlusspfiff dann der Schock: Adamyan (94.) macht nach einer Unsicherheit in der SVS-Abwehr das 2:2.

Am kommenden Freitag (21. Dezember, 18:30 Uhr) empfängt der SV Sandhausen im letzten Heimspiel 2018 die SpVgg Greuther Fürth. 

SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg 2:2 (2:1)

Anstoß: Sonntag, 16. Dezember, um 13:30 Uhr im BWT-Stadion am Hardtwald

SV Sandhausen: Schuhen - Verlaat , Karl (80. Seegert) , Zhirov - E. Taffertshofer , Linsmayer - Klingmann , Paqarada - P. Förster (89. Zenga) - Schleusener , Wooten (76. Gislason)

SSV Jahn Regensburg: Pentke - Saller , Sörensen , Palionis (76. Thalhammer) , Nandzik - Geipl , Fein (46. Lais) - George , Adamyan - Al Ghaddioui (60. Stolze) , Grüttner

Tore: 0:1 Adamyan (16.), 1:1 Wooten (20.), 2:1 Förster (44.), 2:2 Adamyan (94.)

Schiedsrichter: Robert Kampka (Mainz)

______

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

mab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare