Testspiel-Pleite

SV Sandhausen enttäuscht beim FCK: „Ergebnis ist noch schmeichelhaft“

Der 1. FC Kaiserslautern testet am Samstag gegen den SV Sandhausen. (Fotomontage)
+
Der 1. FC Kaiserslautern testet am Samstag gegen den SV Sandhausen. (Fotomontage)

Kaiserslautern – Der SV Sandhausen muss in der Vorbereitung einen Rückschlag wegstecken. Am Samstag verliert der Zweitligist beim 1. FC Kaiserslautern:

  • Testspiel am Samstag: 1. FC Kaiserslautern gegen SV Sandhausen.
  • FCK gewinnt im Fritz-Walter-Stadion mit 3:0 (0:0).
  • SV Sandhausen testet am Sonntag gegen den SC Freiburg.

Update vom 5. September - 15:20 Uhr: Der SV Sandhausen hat das vorletzte Testspiel vor dem Pflichtspielauftakt verloren. Bei Drittligist 1. FC Kaiserslautern unterliegt der SVS am Samstag im Fritz-Walter-Stadion mit 0:3 (0:0). Carlo Sickinger (58.) bringt den FCK mit einem direkten Freistoß in Führung. Neuzugang Marius Kleinsorge (79./80.) trifft per Doppelpack zum Endstand. Am Sonntag (6. September/16:15 Uhr) ist der SV Sandhausen zu Gast beim SC Freiburg.

Testspiel1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen 3:0 (0:0)
Datum und UhrzeitSamstag, 5. September um 13:30 Uhr
AustragungsortFritz-Walter-Stadion (Kaiserslautern)
Tore1:0 Sickinger (58.), 2:0 Kleinsorge (79.), 3:0 Kleinsorge (80.)

1. FC Kaiserslautern gegen SV Sandhausen: Stimmen

Unsere erste Halbzeit war ordentlich, wir hatten das Spiel im Griff und hätten das ein oder andere Tor erzielen können. In der zweiten Halbzeit ist bei uns dann komplett der Faden gerissen, warum auch immer. Wir haben jeden 50:50-Ball verloren, sind nicht mehr in die Zweikämpfe gekommen. Man muss fast schon sagen, dass das Ergebnis von 0:3 noch schmeichelhaft für uns war. So wie wir in der zweiten Halbzeit aufgetreten sind, dürfen wir uns nicht präsentieren. Das Spiel kann für uns ein Warnzeichen sein“, zeigt sich Mikayil Kabaca, Sportlicher Leiter des SVS, enttäuscht.

Wir haben zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten gesehen. Wir haben in der ersten Hälfte all jene Dinge auf den Platz gebracht, die mir wichtig sind. Wir hatten eine enorme körperliche Dominanz und haben wenig nach hinten zugelassen. Die Durchschlagskraft nach vorne hat leider gefehlt, aber eigentlich hat alles für uns gesprochen. In der zweiten Halbzeit haben wir dann nicht mehr den Druck auf die vorderste Linie bekommen. Einige Spieler haben dem hohen Tempo der ersten Halbzeit Tribut gezollt. Wir haben am Ende verdient verloren", resümiert Sandhausen-Trainer Uwe Koschinat.

1. FC Kaiserslautern gegen SV Sandhausen: Aufstellungen

Update vom 5. September - 13:20 Uhr: Um 13:30 Uhr wird im Fritz-Walter-Stadion das Testspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SV Sandhausen angepfiffen. Kurz vor dem Anstoß sind die beiden Aufstellungen bekanntgegeben worden. Der SV Sandhausen setzt mit Diego Contento, Nils Röseler und Anas Ouahim auf drei Neuzugänge in der Startelf.

Kapitän Dennis Diekmeier steht nicht im Aufgebot, da er wohl am Sonntag gegen den SC Freiburg zum Einsatz kommen wird. Beim FCK steht unter anderem Rückkehrer Adam Hlousek in der Anfangsformation. Die Neuzugänge Marvin Pourié, Marius Kleinsorge und Tim Rieder sitzen zunächst auf der Bank.

1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen: 3. Liga empfängt 2. Liga

Die Planungen des SV Sandhausen haben sich am kurz vor den letzten Testspielen noch einmal verändert. Ursprünglich sollten die Kurpfälzer am Freitag auf den SV Wehen Wiesbaden treffen. Aufgrund zweier Corona-Fälle im Umfeld der Wehen-Profis ist die Partie allerdings abgesagt worden. Als Ersatz haben die Sandhäuser für Sonntag kurzfristig ein Testspiel beim SC Freiburg vereinbart. Wie geplant ist der SV Sandhausen am Samstag (5. September/13:30 Uhr) zu Gast beim 1. FC Kaiserslautern. Das Spiel im Fritz-Walter-Stadion findet ohne Zuschauer statt.

1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen: Infos zum Testspiel im Fritz-Walter-Stadion

Für den Drittligisten aus der Pfalz ist es der letzte Test vor dem Pflichtspielauftakt. In der ersten Runde des DFB-Pokals trifft der FCK in der kommenden Woche auf den SSV Jahn Regensburg. Sandhausen-Trainer Uwe Koschinat hat bereits angekündigt, dass er dem kompletten Kader am Wochenende Einsatzzeit ermöglichen will. Personell kann der Zweitligist dabei aus dem Vollen schöpfen.

Das letzte Liga-Duell zwischen den beiden Teams datiert inzwischen vom 16. Februar 2018, als Sandhausen auf dem Betzenberg 1:0 gewonnen hat. Von den zwölf Pflichtspielen gegeneinander haben sowohl der FCK als auch Sandhausen fünf gewonnen. Zwei Partien endeten unentschieden. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare