Personalsorgen bei Christian Streich 

SC Freiburg droht in Frankfurt Ausfall von Nationalspieler-Duo 

Freiburg – In der ersten „englischen Geisterpiel-Woche“ gastiert der SC Freiburg am Dienstag bei angeschlagenen Frankfurtern. Christian Streich plagen derweil Personalsorgen.

  • SC Freiburg zu Gast bei Eintracht Frankfurt (live auf Sky).
  • Christian Streich zieht trotz Niederlage gegen Werder positive Erkenntnisse.
  • Für das Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt plagen den SC-Trainer Personalsorgen 

Trotz der mageren Punkteausbeute aus den ersten beiden Geisterspielen hält der SC Freiburg den Anschluss an die internationalen Plätze – lediglich zwei Punkte trennen die Breisgauer vom sechsten Tabellenplatz. Dennoch kehrt nach der 0:1-Heimniederlage (23. Mai) gegen akut abstiegsbedrohte Bremer eine gewisse Ernüchterung ein. Obgleich das Resultat aus sich des SC-Trainers „total unverdient" gewesen sein soll, findet Christian Streich auch etwas Gutes an der Niederlage gegen Werder Bremen. In diesem Zusammenhang drückt der Coach seine Wertschätzung Werder-Trainer Kohfeldt aus und holt zum Gegenschlag gegen dessen Kritiker aus

SC Freiburg gegen Eintracht Frankfurt: Zwei Nationalspieler fallen voraussichtlich aus

Bekanntlich richtet der Freiburger Fußballlehrer den Blick nach vorne: Nach zwei Niederlagen in Folge ist der kommende Gegner aus Hessen den Abstiegsplätzen bedrohlich nahe gekommen. Gegen die angeschlagene Eintracht aus Frankfurt muss der Freiburger Fußballlehrer nun aber auf zwei Nationalspieler verzichten: Robin Koch und Luca Waldschmidt werden möglicherweise im Auswärtsspiel in Frankfurt am Dienstag (26. Mai/20.30 Uhr) fehlen

Verteidiger Koch hat sich beim Bundesligaspiel gegen Werder Bremen den Rücken gestaucht. Zudem hat Stürmer Waldschmidt für die Partie wegen Problemen im Sprunggelenk gefehlt. Für das Spiel in Frankfurt ist ihr Einsatz „fraglich“, wie Trainer Christian Streich am Montag (25. Mai) mitteilt. Ungewiss ist auch, ob Mittelfeldspieler Janik Haberer nach einem Schlag aufs Sprunggelenk mitwirken kann. Wahrscheinlich fällt Talent Yannik Keitel ebenfalls aus – der Grund: Schmerzen im Mittelfuß.

Eintracht Frankfurt gegen SC Freiburg: Mögliche Aufstellungen

  • Eintracht Frankfurt: Trapp - Ilsanker, Hasebe, Hinteregger - Kohr, Rode - da Costa, Kamada, Kostic - Dost, Silva
  • SC Freiburg: Schwolow - Gulde, Lienhart, Heintz - Schmid, Höfler, Abrashi, Günter - Sallai, Grifo - Petersen

dpa/esk 

Quelle: Heidelberg24

Rubriklistenbild: © David Inderlied/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare