1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Endlich am Ziel: Darum reagiert Löwen-Star Gensheimer nach Pokalsieg so emotional

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Der Pokalsieg der Rhein-Neckar Löwen hat für Routinier Uwe Gensheimer einen ganz besonderen Stellenwert. Warum der Mannheimer so emotional reagiert:

Endlich am Ziel! Das hat sich Uwe Gensheimer, Routinier der Rhein-Neckar Löwen, unmittelbar nach dem Schlusspfiff im DHB-Pokalfinale gedacht. „Seit 2006 renne ich diesem verdammten Pokal hinterher und heute hat es endlich geklappt...Pokalsieger 2023“, schreibt der Ex-Nationalspieler in seiner Instagram-Story. Wie viel ihm der Pokalsieg mit „seinen“ Löwen bedeutet, verdeutlicht seine emotionale Reaktion. Nach dem entscheidenden Siebenmeter sackt der 36-Jährige unter Freudentränen zu Boden.

Nach Pokalsieg der Rhein-Neckar Löwen: Uwe Gensheimer reagiert emotional

„Ich kann nicht mehr, ich bin einfach nur leer“, sagt er in der ARD. Dramatischer hätte das Pokalfinale gegen den SC Magdeburg nicht laufen können. Erst im Siebenmeterwerfen fällt in der Kölner Lanxess Arena die Entscheidung. Mit acht Toren ist Gensheimer der beste Löwen-Werfer der Partie und hat damit großen Anteil, dass die Rhein-Neckar Löwen zum zweiten Mal nach 2018 Pokalsieger werden.

Für Uwe Gensheimer ist es dennoch eine Premiere. Denn: 2018 spielte der gebürtige Mannheimer für Paris Saint-Germain, ehe er 2019 zu den Löwen zurückkehrte. Nach der langen Partynacht in Köln geht es für den Pokalsieger zurück nach Mannheim. Am Montag (17. April) werden die Rhein-Neckar Löwen um 18 Uhr auf der BUGA in Mannheim empfangen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare