250 Zuschauer pro Spiel

Rhein-Neckar Löwen: Fan-Rückkehr fix - So läuft die Ticketvergabe

Die Zeit der Geisterspiele in der SAP Arena ist vorerst vorbei.
+
Die Zeit der Geisterspiele in der SAP Arena ist vorerst vorbei.

Mannheim - Bei den Heimspielen der Rhein-Neckar Löwen werden im Saisonendspurt wieder Zuschauer zugelassen. So läuft die Vergabe der Tickets:

Sportlich läuft die Handball-Saison für die Rhein-Neckar Löwen alles andere als gut, kurz vor den letzten Bundesliga-Spielen gibt es hinter den Kulissen aber noch eine gute Nachricht. In den letzten drei Heimspielen gegen die MT Melsungen (Sonntag, 13. Juni), den SC Magdeburg (Sonntag, 19. Juni) und gegen Meister THW Kiel (27. Juni) sind in der SAP Arena wieder Zuschauer zugelassen. Laut aktueller Verordnung dürfen jeweils 250 Zuschauer live in Mannheim dabei sein. Damit endet für die Löwen eine lange Leidenszeit. Seit dem 3. März 2020 hat es in der SAP Arena kein Spiel mehr mit Zuschauern gegeben.

Rhein-Neckar Löwen: Zuschauer-Rückkehr in der SAP Arena fix

Wir freuen uns unglaublich, dass die Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg aufgrund der aktuellen Pandemielage den Besuch von Zuschauern bei unseren Heimspielen wieder erlaubt. 467 Tage nach unserem letzten Spiel mit Zuschauern gegen den SC DHfK Leipzig am 3.März 2020 werden endlich wieder Fans unsere Mannschaft schon am Wochenende in der SAP Arena unterstützen können. In enger Zusammenarbeit mit der SAP Arena haben wir ein Hygienekonzept entwickelt, das in naher Zukunft den Besuch von hoffentlich mehr als den momentan behördlich zugelassenen 250 Personen ermöglicht. Immerhin verfügen wir mit der SAP Arena über eine der größten und infrastrukturell am besten ausgestatteten Veranstaltungsarenen in Europa“, sagt Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann.

Die jeweils 250 Plätze für die letzten drei Heimspiele werden ausschließlich an bestehende Standby-Ticketinhaber der Rhein-Neckar Löwen als Freikarten verlost. Aufgrund der Vielzahl an Standby-Ticketinhaber gibt es leider keine Garantie, als Inhaber eine Zusage für eines der drei Spiele zu erhalten. Gezogene Ticketinhaber einer Partie werden aus der Verlosung für die anderen beiden Spiele genommen.

Rhein-Neckar Löwen: Zuschauer zugelassen - So läuft die Ticketvergabe

Die Gewinner der Auslosung werden noch am Mittwochabend (9. Juni) per E-Mail informiert und müssen sich aufgrund der Kurzfristigkeit bis Donnerstag, 10.6.2021 um 14 Uhr aktiv per E-Mail an tickets@rhein-neckar-loewen.de zurückmelden, ob sie den Besuch des Spiels wahrnehmen möchten. Die Tickets werden dann gemeinsam mit dem Hygienekonzept für den Spieltagesbesuch und einem Selbstauskunftsformular ausschließlich per E-Mail als Print@Home Ticket versendet. Der Tausch einer Ticketzusage für eine andere Partie ist nicht möglich. Die Eintrittskarten sind weiterhin nicht übertragbar und namentlich gebunden. Eine entsprechende Kontrolle erfolgt vor dem Zutritt am Spieltag in die SAP Arena. Eine Platzwahl ist nicht möglich, die Sitzplätze werden zugewiesen. Es handelt sich ausschließlich um Sitzplätze im Unterrang der SAP Arena auf der Geraden.

Für Karteninhaber ist der öffentliche Personennahverkehr des VRN wie gewohnt nutzbar, zudem wird am jeweiligen Spieltag der VIP Parkplatz der SAP Arena kostenfrei geöffnet. Das Mitbringen von Speisen und Getränken zu den Spielen ist untersagt, es herrscht Maskenpflicht (medizinische Einwegmaske oder FFP2) in der gesamten Arena, auch während der Partie auf dem eigenen Platz. Bei der Sitzplatzvergabe von ausgelosten Gewinnern werden gemeinsame Haushalte berücksichtigt , diese dürfen zusammensitzen. Im Außenbereich der SAP Arena wird zudem der Fanshop der Rhein-Neckar Löwen vertreten sein. (nwo/PM)
 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare