1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Löwen-Hammer! Steffen Fäth kehrt zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Steffen Fäth
Steffen Fäth spielt ab 2018 wieder für die Rhein-Neckar Löwen. © picture alliance / dpa

Mannheim – Jetzt ist es offiziell! Steffen Fäth wechselt von den Füchsen Berlin zu den Rhein-Neckar Löwen. Alle Details zu der Rückkehr des Europameisters:

Was bereits in der vergangenen Woche spekuliert worden ist, ist nun offiziell bestätigt: Steffen Fäth wechselt im Sommer 2018 von den Füchsen Berlin zu den Rhein-Neckar Löwen! Das hat der Meister am Mittwoch verkündet.

Der Rückraumspieler erhält bei den Löwen einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2021. „Wir haben die Entwicklung von Steffen in den letzten Jahren genau verfolgt und sind stolz, dass er sich für die Rhein-Neckar Löwen entschieden hat“, freut sich Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Badener, über die Verpflichtung des 26-Jährigen, der bereits von 2008 bis 2010 für die Löwen gespielt hat.

„Mit Steffen Fäth ist uns ein absoluter Glücksgriff gelungen, ab Sommer 2018 werden die Rhein-Neckar Löwen somit einen weiteren deutschen Nationalspieler stellen“, kommentiert Geschäftsführerin Jennifer Kettemann die Verpflichtung des Europameisters. 

„Steffen hat sich in den letzten Jahren zu einem der besten Spieler in der Bundesliga auf seiner Position entwickelt, deshalb sind wir sehr froh, dass er ab Sommer 2018 wieder das Trikot der Löwen trägt“, betont Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen.

Rückkehr in die Region

Auch Fäth selbst freut sich über die Rückkehr in die Rhein-Neckar Region. „Auch ich habe natürlich die Entwicklung der Löwen verfolgt, sportlich gehören sie seit Jahren zu den Spitzenclubs der Liga und werden mir mit großer Sicherheit die Möglichkeit bieten, in der Champions League zu spielen. Mein Entscheidung, Berlin nach dem Ende meines Vertrages zu verlassen, hat aber auch persönliche Gründe, da es in meiner Familie einen schweren Krankheitsfall gibt, und ich bei den Löwen so wieder näher an meiner Heimat und bei meiner Familie sein kann“, so Fäth.

Im Gegenzug wird der Abschied von Kim Ekdahl du Rietz immer wahrscheinlicher. Der schwedische Rückraumspieler hat angekündigt, den Verein spätestens nach seinem Vertragsende 2018 verlassen zu wollen, um auf Weltreise zu gehen. 

Mehr Löwen-News:

>>> Filip Taleski wechselt zu den Löwen

>>> So geht es in der Champions League weiter

>>> Löwen bringen Hexenkessel von Skopje zum Schweigen!

nwo

Auch interessant

Kommentare