1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

THW Kiel ist Handball-Meister 2021 - Herzschlagfinale gegen Rhein-Neckar Löwen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Jannik Kohlbacher (li.) im Spiel der Rhein-Neckar Löwen gegen den THW Kiel.
Jannik Kohlbacher (li.) im Spiel der Rhein-Neckar Löwen gegen den THW Kiel. © Uwe Anspach/dpa

Handball-Bundesliga - Das Titelrennen ist bis zur letzten Sekunde völlig offen, letztlich darf der THW Kiel nach einem Remis gegen die Rhein-Neckar Löwen jubeln.

Was für ein irres Herzschlagfinale in der Handball-Bundesliga! Der THW Kiel hat am Sonntag (27. Juni) seinen Meistertitel verteidigt, jedoch fällt die Entscheidung im Fernduell mit der SG Flensburg-Handewitt erst mit dem Schlusspfiff. Schließlich erkämpfen sich die Rhein-Neckar Löwen gegen den THW Kiel ein packendes 25:25 (12:13). Die SG Flensburg-Handewitt gewinnt zwar ihr Heimspiel gegen Balingen deutlich und ist damit punktgleich mit dem THW, muss sich aber mit Platz zwei begnügen.

WettbewerbHandball-Bundesliga
PartieRhein-Neckar Löwen - THW Kiel 25:25 (12:13)
Torfolge2:1 nach 5 Minuten, 3:3 nach 10 Minuten, 5:7 nach 15 Minuten, 9:8 nach 20 Minuten, 10:11 nach 25 Minuten, 12:13 nach 30 Minuten, 14:16 nach 35 Minuten, 17:18 nach 40 Minuten, 17:20 nach 45 Minuten, 20:21 nach 50 Minuten, 24:23 nach 55 Minuten
SpielortSAP Arena (Mannheim)

Handball: THW Kiel ist Meister 2021 - Rhein-Neckar Löwen holen Remis

In der SAP Arena entwickelt sich von Anfang an ein intensives Spiel zwischen den Löwen und Kiel. Sekunden vor dem Ende verpassen die Hausherren nur ganz knapp den Sieg. Letztlich beenden die Badener die Saison auf Platz fünf, womit sie erneut für die European League qualifiziert sind. Für Trainer Martin Schwalb, Jerry Tollbring, Jesper Nielsen, Romain Lagarde und Nikolas Katsigiannis ist es zugleich das letzte Spiel bei den Löwen gewesen, da sie den Klub im Sommer verlassen.

Rhein-Neckar Löwen gegen THW Kiel - Live-Ticker zum Nachlesen

Schluss in Mannheim! Es bleibt beim 25:25, der THW Kiel ist Deutscher Meister 2021!

59. Minute: Strafe gegen Pekeler, 15 Sekunden noch.

59. Minute: Weiter geht‘s, die letzten Sekunde der Saison.

59. Minute: Es gibt nochmal eine Auszeit. Unsere Nerven!

59. Minute: Palicka verhindert das Gegentor, die letzten Sekunden laufen - 25:25.

59. Minute: 25:25, der THW hat Ballbesitz.

57. Minute: Schmiiiiid!! Der Schweizer mit einer wahren Fackel zum 25:24.

55. Minute: Es geht hin und her. Spannender geht es nicht! 23:23. Das Spiel in Flensburg ist vorbei, die SG gewinnt 38:26.

55. Minute: Die Löwen behaupten die Führung, Groetzki macht das 23:22.

53. Minute: 22:21 für die Löwen!! Nach aktuellem Stand ist Flensburg neuer Meister. Unfassbar! Kiel nimmt die Auszeit.

51. Minute: Wenige Minuten noch und die Meisterschaft ist weiter völlig offen. Handball-Herz was willst Du mehr?

50. Minute: Gensheimer!! Der Kapitän trifft per Siebenmeter zum 20:20.

49. Minute: Abutović muss zwei Minuten raus, den Siebenmeter pariert der junge Späth aber richtig klasse.

48. Minute: Die Löwen melden sich zurück! Nur noch 19:20, jetzt ist richtig Feuer drin.

47. Minute: Schmid vergibt die nächste Chance.

46. Minute: Auszeit Rhein-Neckar Löwen, die Hausherren sind gefordert.

45. Minute: Puh, die Löwen lassen jetzt viel liegen - 17:20.

44. Minute: Flensburg führt übrigens immer noch mit über zehn Toren Vorsprung. Die SG hat den Sieg in die Tasche und muss jetzt auf einen Löwen-Sieg hoffen.

40. Minute: 17:18 nach 40 Minuten. Die Löwen lassen Kiel nicht davonziehen.

38. Minute: Sowohl Landin im Kieler Tor als auch Palicka im Gegenzug können sich auszeichnen.

37. Minute: Die Löwen kommen wieder ran - 15:16.

35. Minute: Auch Duvnjak muss zwei Minuten raus. Gensheimer verwandelt den Siebenmeter zum 14:16.

34. Minute: Wieder eine Zwei-Minuten-Strafe gegen Kirkelokke - 13:16.

33. Minute: Kiel kommt konzentriert aus der Kabine - 12:15

31. Minute: Die zweite Halbzeit in Mannheim läuft.

THW Kiel führt knapp gegen Rhein-Neckar Löwen - SG Flensburg-Handewitt darf hoffen

Und jetzt ist die erste Hälfte vorbei! Der THW Kiel führt ganz knapp mit 13:12. Die Rhein-Neckar Löwen können die Partie dank des starken Andreas Palicka völlig offen gestalten. Flensburg führt mit 24:12 gegen Balingen und wird im zweiten Durchgang nun vor allem in die SAP Arena schauen. Das wird spannend bis zur letzten Minute!

28. Minute: Und direkt ein Pfostentreffer, beim THW liegen offenbar die Nerven blank - 12:11 für die Löwen.

27. Minute: Landin wirft einen Siebenmeter an die Latte. Das ist schon der dritte Siebenmeter, den der THW nicht verwandeln kann.

27. Minute: 11:11, die letzten Minuten der ersten Halbzeit laufen.

25. Minute: Kiel gleicht aus, Schwalb nimmt die Auszeit.

24. Minute: Unglaublich, was Palicka alles hält. Pünktlich zum letzten Spiel ist der Schwede in Topform.

21. Minute: Kiel nimmt die Auszeit, die Löwen führen mit 10:8.

20. Minute: Schmid bringt die Löwen in Führung.

20. Minute: Palicka bringt Kiel zur Verzweiflung. Starke Partie des Schweden!

19. Minute: Ausgleich! Kohlbacher macht das 8:8.

17. Minute: Flensburg führt deutlich gegen Balingen mit 16:7.

15. Minute: Starkes Tor von Gensheimer, der über Linksaußen zum 6:7 trifft.

13. Minute: Zeitstrafe gegen Kiels Pavel Horak. Gensheimer verwandelt den Siebenmeter.

12. Minute: 4:0-Lauf Kiel - 3:5.

11. Minute: Kohlbacher muss nach einem Stürmerfoul zwei Minuten raus.

11. Minute: Die Löwen lassen in den letzten Minuten zu viel liegen. Kiel geht erstmals in Führung - 3:4.

9. Minute: Flensburg ist bislang auf Kurs. Die SG führt mit drei Toren Vorsprung gegen Balingen.

9. Minute: Das Löwen-Tor ist bei einem Gegenstoß leer, Kohlbacher stoppt Duvnjak im letzten Moment. Den fälligen Siebenmeter pariert Palicka - 3:2.

8. Minute: Zwei-Minuten gegen Kirkelokke.

7. Minute: Die Kieler verwerfen einen Siebenmeter, beim amtierenden Meister läuft es noch nicht rund.

6. Minute: Gislason sieht die Gelbe Karte. Die Löwen-Defensive macht das hier in der Anfangsphase aber bisher ganz ordentlich - 3:1.

4. Minute: Ex-Löwe Reinkind mit dem ersten Tor der Gäste - 2:1.

3. Minute: Die Löwen finden hier zumindest schon mal gut ins Spiel. Palicka kann sich erstmals auszeichnen - Kohlbacher erzielt das 2:0.

2. Minute: Schmid macht das erste Tor der Partie - 1:0 für die Löwen.

1. Minute: Anwurf in der SAP Arena! Auf geht es in das letzte Spiel der Saison: Rhein-Neckar Löwen gegen THW Kiel.

15:26 Uhr: Die Mannschaften kommen auf das Parkett - gleicht geht es los! Wir versorgen dich auch immer wieder mit Updates von der Partie in Flensburg.

Handball: Rhein-Neckar Löwen gegen THW Kiel heute im Live-Ticker

14:30 Uhr: In einer Stunde geht der Titel-Krimi in sein entscheidendes Spiel! Bei den Rhein-Neckar Löwen, die heute noch Platz vier erobern wollen, stehen zudem einige Abschiede an. Neben Trainer Martin Schwalb werden auch Jerry Tollbring, Jesper Nielsen, Romain Lagarde und Nikolas Katsigiannis verabschiedet. Wir melden uns pünktlich zum Anwurf wieder!

Handball: Rhein-Neckar Löwen - THW Kiel heute im Live-Ticker

27. Juni - 8:15 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zum Saisonfinale in der Handball-Bundesliga. Der THW Kiel will bei den Rhein-Neckar Löwen die Titelverteidigung perfekt machen. Die SG Flensburg-Handewitt, die Balingen empfängt, hofft auf einen Ausrutscher der „Zebras“, um noch Chancen auf die Meisterschaft zu haben. Beide Partien beginnen um 15:30 Uhr und werden live von Sky übertragen.

Handball: Rhein-Neckar Löwen gegen THW Kiel im Live-Ticker - Erste Infos zur Ausgangslage

Vorbericht vom 26. Juni: Das Saisonfinale der Handball-Bundesliga wird mit viel Spannung erwartet. Der THW Kiel muss am letzten Spieltag auswärts bei den Rhein-Neckar Löwen ran. Der amtierende Meister hat einen Punkt Vorsprung auf die SG Flensburg-Handewitt, die am Sonntag zeitgleich Balingen empfängt.

Für die Löwen geht es indes „nur“ noch um Platz vier, den aktuell die Füchse Berlin inne haben. Die Hauptstädter müssen gegen den Bergischen HC ran. (nwo)

Auch interessant

Kommentare