Erste fünf Runden fix

Die Termine der Löwen in der Champions League

+
Das Team des Deutschen Meisters Rhein-Neckar Löwen in der Saison 2017/18.

Mannheim – Alle Fans können sich diese Termine schon mal dick im Kalender anstreichen! Wann die Rhein-Neckar Löwen in der Handball-Königsklasse gegen FC Barcelona & Co. antreten:

Die (schweren) Gegner des Deutschen Meisters Rhein-Neckar Löwen in der VELUX EHF Champions League stehen schon seit Ende Juni fest – jetzt hat die EHF die ersten fünf Runden terminiert.

Und direkt zum Auftakt kommt es für die Löwen am 17. September vor heimischem Publikum zum Kracher-Duell mit Rekordsieger FC Barcelona. Deshalb muss das eigentlich für diesen Tag angesetzte Auswärtsspiel in der DKB Handball Bundesliga beim VfL Gummersbach verschoben werden. 

Nur drei Tage später empfangen die Löwen im Sportzentrum Harres St. Leon Rot den polnischen Vizemeister Orlen Wisla Plock. Danach muss das Team von Trainer Nikolaj Jacobsen zu zwei Auswärtsspielen antreten: Zuerst beim französischen Spitzenclub HBC Nantes und danach beim schwedischen Champion IFK Kristianstad. Darum wird das Liga-Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg auf den 5. Oktober vorgezogen. In der 5. Runde bitten die Badener dann Kroatiens Rekordmeister HC PPD Zagreb aufs die ‚Platte‘ in der SAP Arena.

Die Termine im Überblick

Runde 1, 17. September (19:30 Uhr, SAP Arena): Rhein-Neckar Löwen vs. FC Barcelona Lassa

Runde 2, 20. September (18:30 Uhr, Harres St. Leon Rot): Rhein-Neckar Löwen vs. Orlen Wisla Plock 

Runde 3, 27. September (18:30 Uhr, SSMT Nantes): HBC Nantes vs. Rhein-Neckar Löwen 

Runde 4,   7. Oktober (17:30 Uhr, Arena Kristianstad): IFK Kristianstad vs. Rhein-Neckar Löwen 

Runde 5, 12. Oktober (21 Uhr, SAP Arena): Rhein-Neckar Löwen vs. HC PPD Zagreb

Informationen zum Kartenvorverkauf für die Heimspiele der VELUX EHF Champions League folgen in Kürze.

>>> Das ist das Löwen-Rudel 2017/18

>>> Champions League: Löwen treffen auf Titelverteidiger und Rekordsieger!

RNL/pek

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare