1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen weiter auf Kurs - Auswärtssieg gegen HSG Nordhorn-Lingen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Die Rhein-Neckar Löwen gewinnen auch gegen Nordhorn. (Archivfoto)
Die Rhein-Neckar Löwen gewinnen auch gegen Nordhorn. (Archivfoto) © Ronny Hartmann/dpa

Handball-Bundesliga - Die Rhein-Neckar Löwen bauen ihre Siegesserie aus. Am Sonntag gewinnen die Mannheimer auswärts gegen die HSG Nordhorn-Lingen:

Update vom 6. Dezember - 17:45 Uhr: Neunter Sieg im zehnten Bundesliga-Spiel! Die Rhein-Neckar Löwen werden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewinnen am Sonntag auch dank einer starken Torwartleistung von Nikolas Katsigiannis beim HSG Nordhorn-Lingen mit 29:24 (16:13). Ohne den angeschlagenen Kapitän Uwe Gensheimer avanciert Andy Schmid mit acht Toren zum besten Löwen-Werfer. Bester Werfer der Partie ist Nordhorns Robert Weber. Die Löwen bleiben trotz der zwei Punkte hinter Kiel auf Platz zwei. Am Dienstag (8. Dezember/18:45 Uhr) geht es für Schmid und Co. in der European League zu den Kadetten Schaffhausen.

Rhein-Neckar Löwen zu Gast bei HSG Nordhorn-Lingen - Gensheimer fehlt

Erstmeldung vom 6. Dezember - 10:30 Uhr: Der elfte Spieltag der Handball-Bundesliga führt die Rhein-Neckar Löwen am Sonntag (6. Dezember/16 Uhr) zur HSG Nordhorn-Lingen. Mit einem klaren Sieg könnte die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb wieder an Spitzenreiter THW Kiel vorbeiziehen, der aktuell ein Spiel mehr absolviert hat.

WettbewerbHandball-Bundesliga - 11. Spieltag
PartieHSG Nordhorn-Lingen - Rhein-Neckar Löwen
Datum und UhrzeitSonntag, 6. Dezember um 16 Uhr
TV-ÜbertragungSky

Handball-Bundesliga: Rhein-Neckar Löwen heute bei der HSG Nordhorn-Lingen gefordert

Auch wenn Nordhorn auf Platz 15 liegt, wollen die Löwen den kommenden Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen. „Das aktuelle Nordhorn kann man nicht mehr mit dem Nordhorn der vergangenen Saison vergleichen. Sie haben eine gute Attitüde als Mannschaft, einen guten Gegenstoß mit einer starken Flügelzange, dazu ein sehr ordentliches Torhüter-Gespann“, warnt Schwalb.

Verzichten müssen die Rhein-Neckar Löwen am Sonntag auf Kapitän Uwe Gensheimer, der leicht angeschlagen ist. Die Partie des zweifachen Meisters wird von Sky im TV übertragen. Auch im Fanradio von RPR1 können die Löwen-Anhänger das Spiel live verfolgen. (nwo)

Auch interessant