1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen: Liga-Start terminiert – zweifaches Heimrecht in European League

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Die ersten fünf Spieltage der Rhein-Neckar Löwen für die neue Saison sind terminiert worden. Zudem haben die Gelbhemden in der European-League-Quali zweifaches Heimrecht:

Die ersten fünf Spieltage der Handball-Bundesliga-Saison 2021/22 sind terminiert worden. Die Rhein-Neckar Löwen bestreiten ihre Auftaktpartie am 9. September bei der TSV Hannover-Burgdorf. Nur drei Tage später kommt European-League-Sieger SC Magdeburg zum ersten Heimspiel in die SAP Arena. Am dritten Spieltag reisen die Löwen zum Aufsteiger nach Hamburg, ehe es am vierten Spieltag in Mannheim zum Südwestgipfel mit Frisch Auf! Göppingen kommt. Am 3. Oktober gastieren die Löwen dann beim TVB Stuttgart.

1. Spieltag (Donnerstag, 9. September um 19:05 Uhr)Hannover-Burgdorf – Rhein-Neckar Löwen
2. Spieltag (Sonntag, 12. September um 14 Uhr)Rhein-Neckar Löwen – SC Magdeburg
3. Spieltag (Sonntag, 19. September um 14 Uhr)HSV Hamburg – Rhein-Neckar Löwen
4. Spieltag (Sonntag, 26. September, Uhrzeit noch offen)Rhein-Neckar Löwen – Frisch Auf! Göppingen
5. Spieltag (Sonntag, 3. Oktober um 16 Uhr)TVB Stuttgart – Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen: Erste Spieltage terminiert – zweifaches Heimrecht in European League

Zudem bestreiten die Gelbhemden in der 1. Quali-Runde der European League sowohl das Hin- als auch das Rückspiel gegen den türkischen Erstligisten Spor Toto SK in der eigener Halle. Die Partien gegen den Club aus Ankara werden am 28. (18 Uhr) und 29. August (15 Uhr) in der Stadthalle Östringen ausgetragen. „Wir freuen uns, dass wir mit den beiden Spielen gegen den Türkischen Meister in Östringen unseren Fans, wenige Tage vor dem Saisonstart, einen echten Höhepunkt als offizielle Saisoneröffnung präsentieren können. Unsere Mannschaft spart sich durch diese Lösung so kurz vor dem Bundesligastart eine anstrengende Auswärtsreise in die Türkei“, so Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann.

Andy Schmid startet mit den Löwen gegen Hannover in die neue Saison.
Andy Schmid startet mit den Löwen gegen Hannover in die neue Saison. © Uwe Anspach/dpa

Wie viele Zuschauer künftig zu den Heimspielen in die SAP Arena dürfen, ist derzeit noch offen. Dies sei abhängig vom weiteren Verlauf der Corona-Pandemie und der zum Saisonstart gültigen behördlichen Vorgabe, teilt der Klub mit. Diesbezügliche Informationen werden rechtzeitig vor dem Saisonstart bekanntgegeben. Am Freitag (6. August/19 Uhr) starten die Löwen mit einem Benefiz-Testspiel bei der SG BBM Bietigheim in die Saisonvorbereitung. (mab)

Auch interessant

Kommentare