Siege gegen Skopje und Flensburg

Löwen gewinnen 4 Clubs Tournament!

+
Löwen-Profi Hendrik Pekeler hat gegen Skopje neun Tore geworfen.

Gummersbach – Die Rhein-Neckar Löwen haben das erstmals ausgetragene 4 Clubs Tournament gewonnen. Dabei schlägt der deutsche Meister zwei echte Hochkaräter:

Der Löwen-Express nimmt bereits in der Vorbereitung Fahrt auf!

Beim vom VfL Gummersbach ausgetragenen 4 Clubs Tournament hat sich das Team von Coach Nikolaj Jacobsen in bestechender Frühform präsentiert. Am Samstag haben die Gelbhemden zunächst deutlich gegen Champions-League-Sieger Vardar Skopje gewonnen. Beim 34:25 (14:10)-Erfolg ist Hendrik Pekeler mit neun Toren bester Löwen-Werfer gewesen, Kapitän Andy Schmid hat fünf Treffer beigesteuert.

Der Löwen-Kader für die Saison 2017/18

Wir sind für den Stand der Vorbereitung unglaublich weit. Ich bin sehr zufrieden mit unserem Auftreten und unserer Verfassung“, sagt Andy Schmid nach dem Spiel. „Auch wenn Skopje sich in der zweiten Hälfte aufgegeben hat, haben wir wirklich sehr gut kombiniert. Man hat gesehen, dass wir mit unheimlich viel Selbstvertrauen spielen und besonders im Angriff immer wieder Lösungen finden“, so der Schweizer abschließend.

>>> Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine Rhein-Neckar Löwen“ und verpasse keine Löwen-News! <<<

Im Finale ist es dann am Sonntag gegen Vizemeister SG Flensburg-Handewitt gegangen, der sich am Tag zuvor gegen Gastgeber Gummersbach durchgesetzt hat. Auch wenn die Löwen-Abwehr noch Luft nach oben hat, haben die Badener letztlich mit 32:30 gewonnen und sich somit den Turniersieg gesichert.

>>> Erste Heimspiele der Löwen fix

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare