Beim TBV Lemgo

Meister-Löwen feiern Bundesliga-Auftaktsieg!

+
Rhein-Neckar Löwen feiern Bundesliga-Auftaktsieg (Archiv).

Lemgo – Ohne den verletzten Gudjon Valur Sigurdsson haben die Rhein-Neckar Löwen am Sonntag beim TBV Lemgo gewonnen. So lief die erste Bundesliga-Partie der Saison:

Ohne Glanz haben die Rhein-Neckar Löwen am ersten Spieltag zwei Punkte eingefahren. Gegen den TBV Lemgo, der im Vorjahr fast abgestiegen wäre, tun sich die Gelbhemden phasenweise schwer.

Zwar erspielt sich der Meister zur Pause eine Zwei-Tore-Führung (16:14), doch ähnlich wie bereits im DHB-Pokal kann Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen mit der Defensivleistung seiner Spieler nicht zufrieden sein. Lemgo gelingt viele einfache Tore, die Abwehrreihe besser hätte verteidigen können.

>>> Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine Rhein-Neckar Löwen“ und verpasse keine Nachricht über die Löwen <<<

Auch nach dem Seitenwechsel können die Gastgeber die Partie ausgeglichen gestalten, doch unter dem Strich sind die Löwen dennoch eine Nummer zu groß. Die Badener gewinnen mit 26:24. Bester Werfer ist Löwen-Kapitän Andy Schmid mit sieben Toren.

Am Sonntag (3. September/15 Uhr) bestreiten die Rhein-Neckar Löwen das Spitzenspiel bei der SG Flensburg-Handewitt.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare