Nach gemeinsamer Zeit bei PSG 

Uwe Gensheimer wollte Weltstar zu den Rhein-Neckar Löwen lotsen 

+
Uwe Gensheimer wollte Weltstar nach Mannheim lotsen (Archivbild). 

Mannheim/Paris –  Uwe Gensheimer is back - Willkommen zurück! Fast hätte der Nationalmannschafts-Kapitän einen absoluten Weltstar von Paris Saint-Germain mit im Gepäck gehabt. 

  • Uwe Gensheimer hat versucht Handball-Superstar Sander Sagosen von einem Wechsel zu den Rhein-Neckar Löwen zu überzeugen. 
  • Mit Aalborg Håndbold hat der Rückraum-Spieler 2017 die dänische Meisterschaft gewonnen. 
  • Seit der Saison 2017/18 steht er beim französischen Erstligisten Paris Saint-Germain unter Vertrag und kann in dieser Zeit zwei Meisterschaften und einen Pokalsieg feiern.  

Der Handballspieler Sander Sagosen gilt als „Superstar“ der norwegischen Handballnationalmannschaft. Wie nun bekannt geworden ist, hat sein ehemaliger Teamkollege versucht den Weltstar zu einem Wechsel zu den Rhein-Neckar Löwen zu überzeugen. Es handelt sich dabei um keinen geringeren als Nationalmannschafts-Kapitän Uwe Gensheimer. Nach Bekanntgabe seiner Rückkehr aus Paris hat dieser nach eigenen Angaben versucht, Sander Sagosen einen Wechsel zu den Rhein-Neckar Löwen schmackhaft zu machen. Es wäre nach der Gensheimer-Verpflichtung ein absoluter Transfercoup gewesen, doch es sollte einfach nicht sein...   

Rhein-Neckar-Löwen: Gensheimer wollte Superstar Sander Sagosen mitbringen  

Sander wollte unbedingt einmal in Deutschland spielen - und zwar jetzt, wo er noch jung ist, und nicht erst später“, sagt Gensheimer im kicker-Interview. Allerdings scheiterte der Versuch des 32-jährigen Rückkehrers, seinen ehemaligen 23-jährige Teamkollege Sagosen nach Mannheim mitzubringend.

Stattdessen im kommenden Jahr von Paris Saint-Germain zum THW Kiel. „Zudem haben die Kieler ihm auch ein tolles Angebot vorgelegt, ich wollte ihn zu den Löwen lotsen, aber wir konnten da nicht mitbieten“, zeigt sich Gensheimer ernüchtert. 

Auch ohne Sander Sagosen sind die Löwen am Sonntag (18. August) erfolgreich in die neue Saison gestartet. Gegen Zweitligist TuS Ferndorf setzen sich die Gelbhemden standesgemäß mit 30:17 (16:10) durch. Bester Löwen-Torschütze ist Alexander Petersson mit sieben Toren. 

Bereits am 2. Spieltag findet das erste Spitzenspiel der neuen Handball-Saison statt. Am Donnerstag (26. August/19 Uhr) sind die Rhein-Neckar Löwen zu Gast bei Meister SG Flensburg-Handewitt. Alle Infos zur Partie gibt es in unserem Live-Ticker.

dpa 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare