Bei Remis gegen Barcelona

Wegen Schmid-Strafe: Jacobsen flippt völlig aus!

+
Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen verliert nach der Strafe gegen Andy Schmid völlig die Fassung (Archiv).

Mannheim – Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen ist bekannt für seine Wutanfälle an der Seitenlinie. Beim Champions-League-Auftakt gegen Barcelona bricht der ‚Vulkan‘ mal wieder aus:

Das war ein klassischer Jacobsen!

In der Mannheimer SAP Arena läuft die 54. Minute. Die Rhein-Neckar Löwen haben sich nach einer schwachen ersten Hälfte gegen den FC Barcelona zurückgekämpft und haben kurz zuvor ausgeglichen, als das Schiedsrichtergespann Kapitän Andy Schmid nach einem Foul für zwei Minuten rausschickt.

Zu viel für Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen, der an der Seitenlinie völlig die Fassung verliert und vom Unparteiischen verwarnt wird.

Rumpelstilzchen ist nichts dagegen! Wir haben ihn schon oft emotional gesehen, aber das war ein Höhepunkt der Jacobschen Emotionsausbrüche“, bringt Sky-Kommentar Markus Götz die Situation auf den Punkt (>>> Hier geht‘s zum Video).

Auch aufgrund solcher Emotionen hat sich der Deutsche Meister in der Schlussminute doch noch einen Zähler gesichert. Als Patrick Groetzki zum 31:31-Endstand trifft, kennt der Jubel im Löwen-Wohnzimmer keine Grenzen.

>>> Alle News zu den Löwen findest Du auch auf unserer Facebook-Seite „Meine Rhein-Neckar Löwen“

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare