Handball-Bundesliga im Live-Ticker

Ticker: Rhein-Neckar Löwen verlieren Spitzenspiel gegen Kiel

+
THW Kiel - Rhein-Neckar Löwen

Kiel – Die Rhein-Neckar Löwen gastieren im letzten Spiel des Jahres beim THW Kiel. Alle Infos zum Handball-Spitzenspiel findest Du im Live-Ticker:

>>> AKTUALISIEREN <<<

Spielbericht: Löwen verlieren in Kiel

Die dritte Meisterschaft der Vereinsgeschichte rückt für die Rhein-Neckar Löwen in weite Ferne! 

Am Donnerstagabend (27. Dezember) verlieren Andy Schmid und Co. beim Tabellenzweiten THW Kiel 28:31 (15:16). Dadurch beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter und Meister SG Flensburg-Handewitt nun sieben Punkte.

Knapper Pausenrückstand

Die Partie beginnt wie zu erwarten richtig intensiv und zweikampfbetont - mehrere Gelbe Karten unterstreichen die Bedeutung des Spiels. Die Löwen lassen sich von der aufgeheizten Stimmung zunächst nicht anstecken und agieren fokussiert. 

Ab der fünften Minute übernehmen die Gäste die Führung. Neben Kapitän Andy Schmid überzeugt in dieser Phase vor allem Routinier Gudjon Valur Sigurdsson. Zwischenzeitlich zieht der Pokalsieger mit drei Toren davon.

Mit der Führung im Rücken unterlaufen den Löwen in der Folge aber einige unnötige Fehler - sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Kiel nutzt dies konsequent aus und ist nach 23 Minuten wieder vorne. Zur Pause führen die Zebras mit 16:15.

Schiri-Ärger! Jacobsen außer sich

Auch die zweite Hälfte ist von vielen Fouls und Nickligkeiten geprägt. Die Löwen-Abwehr macht zwar nach wie vor zu viele Fehler, doch Mikael Appelgren, der für Andreas Palicka gekommen ist, hält den Pokalsieger im Spiel.

Da in der 42. Minute erst Ilija Abutović und dann Jannik Kohlbacher eine Strafe bekommt, sind die Löwen fast zwei Minuten in doppelter Unterzahl. Beim Stand von 23:21 für Kiel nimmt Nikolaj Jacobsen die Auszeit. „Die Schiedsrichter verarschen uns“, ärgert sich der Däne, mahnt sein Team aber zur Konzentration.

Die Nerven liegen in der Schlussphase allerdings blank. Während Kiel die entscheidenden Tore wirft, geht bei den Badenern fast nichts mehr. Zwar keimt nach einem 3:0-Lauf noch einmal Hoffnung auf, doch letztlich lässt sich der THW den Heimsieg nicht mehr nehmen.

Ticker: THW Kiel - Rhein-Neckar Löwen 31:28 (16:15)

Anwurf: Donnerstag, 27. Dezember, um 19 Uhr in der Sparkassen-Arena in Kiel

Torfolge

  • Anwurf in der Sparkassen-Arena!
  • 2:1 nach 5 Minuten
  • 4:5 nach 10 Minuten
  • 7:8 nach 15 Minuten
  • 9:12 nach 20 Minuten
  • 13:12 nach 25 Minuten
  • 16:15 nach 30 Minuten
  • Pause im Spitzenspiel! Nach einer hart umkämpften Anfangsphase haben sich die Rhein-Neckar Löwen zwischenzeitlich mit drei Toren abgesetzt. Allerdings haben die Kieler eine Schwächephase der Mannheimer eiskalt ausgenutzt und führen deshalb zur Halbzeit mit 16:15. Wir melden uns gleich wieder mit dem 2. Durchgang!
  • Weiter gehts!
  • 18:18 nach 35 Minuten
  • 21:19 nach 40 Minuten
  • 22:21 nach 45 Minuten
  • 26:23 nach 50 Minuten
  • 28:25 nach 55 Minuten
  • 31:28 nach 60 Minuten
  • Schluss in Kiel! Der THW gewinnt zum zweiten Mal in dieser Saison gegen die Rhein-Neckar Löwen und bleibt damit weiterhin Flensburg-Jäger Nummer eins. Die Löwen verabschieden sich durch die Niederlage wohl aus dem Titelrennen.

Vorbericht: Löwen brauchen „das perfekte Spiel“

Im letzten Spiel des Jahres müssen die Rhein-Neckar Löwen beim THW Kiel in der Sparkassen-Arena ran. Der Sieger der Partie wird als Flensburg-Jäger Nummer eins ins neue Jahr gehen. Um gegen die ‚Zebras‘ zu bestehen, braucht das Team von Trainer Nikolaj Jacobsen eine perfekte Leistung. Schließlich ist Kiel in der eigenen Halle wettbewerbsübergreifend seit 17 Spielen ungeschlagen.

Wenn wir da etwas holen wollen, brauchen wir schon so etwas wie das perfekte Spiel“, sagt Oliver Roggisch, der Sport-Direktor der Löwen: „Bei Kiel läuft es einfach. Dazu kommt, dass das Torwartgespann Niklas Landin und Andreas Wolff aktuell auf Top-Niveau spielt. Und wenn es drauf ankommt, kann auch die Halle den Ausschlag zugunsten der Kieler geben.“

Übertragung: THW Kiel gegen Rhein-Neckar Löwen heute live im TV und Live-Stream 

Die Partie wird vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Zudem bietet Sky über die App „Sky-Go“ online einen Live-Stream an. Die Vorberichtserstattung beginnt um 18:30 Uhr auf Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD. Anwurf in der Sparkassen-Arena ist um 19 Uhr. Kommentiert wird das Spiel von Markus Götz, Experte ist Martin Schwalb

Bilanz

Die Bilanz der Rhein-Neckar Löwen gegen Kiel ist noch ausbaufähig: In bislang 43 Duellen sind die Badener lediglich 13 Mal als Sieger von der Platte gegangen, 27 Begegnungen haben die Norddeutschen für sich entschieden. In der Handball-Bundesliga sind sich beide Teams zuletzt im Oktober begegnet. In der SAP Arena haben Andy Schmid und Co. mit 24:27 verloren.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum Handball-Bundesliga-Spitzenspiel THW Kiel gegen Rhein-Neckar Löwen (Donnerstag, 27. Dezember/19 Uhr).

oal

Mehr zum Thema

Kommentare