Trainingsauftakt in Kronau

Löwen starten mit Elan in ‚Mission Titelverteidigung‘

+
(v.l.n.r.) Michael Abt, Dejan Manaskov, Nikolaj Jacobsen, Jennifer Kettenmann, Gudjon Valur Sigurdsson und Andreas Palicka.

Kronau – Der Meister legt wieder los! Am Dienstag sind die Rhein-Neckar Löwen in ihre ‚Mission Titelverteidigung‘ gestartet. Die Vorfreude ist bei allen Beteiligten groß:

Nach rund sieben Wochen Urlaub sind die Rhein-Neckar Löwen am Dienstag, 26. Juli, in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet.

„Wir blicken mit Spannung auf die neue Saison“, leitet Jennifer Kettemann die Pressekonferenz im Trainingszentrum in Kronau ein. Die Vorfreude auf die kommende Saison kann die neue Löwen-Geschäftsführerin auch gleich mit Zahlen belegen. Schließlich sind die Ticketverkäufe im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent gestiegen. Zudem verkündet Kettemann, dass am 20. August auf den Kapuzinerplanken in Mannheim ein Löwen-Sommerfest stattfinden wird.

Löwen-Stars sind fit

„Die ersten Einheiten sind schon sehr gut gewesen, die Jungs sind fit“, freut sich Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen über den Zustand seiner Mannschaft, die in der vergangenen Saison zum ersten Mal Deutscher Meister geworden ist. „Wir werden hart arbeiten“, verspricht der Däne angesprochen auf die ‚Mission Titelverteidigung‘.

Fotos: Löwen starten in die Vorbereitung

Fotos

Trotz des Abgangs von Kapitän und Löwen-Ikone Uwe Gensheimer ist Jacobsen mit dem neuen Kader zufrieden: „Ich habe lieber einen kleinen und guten Kader als einen großen und schlechten“, betont der Meister-Coach der Badener.

Auch die vier Neuzugänge haben sich am Dienstag vorgestellt. Gudjon Valur Sigurdsson, der vom FC Barcelona zurückgekehrt ist und Uwe Gensheimer ersetzen soll, freut sich auf seinen neuen alten Verein: „Ich freue mich, wieder hier zu sein. Das Interesse der Löwen hat mich sehr stolz gemacht. Wir haben hier eine richtig gute und geile Truppe zusammen.“

Vier Olympia-Teilnehmer im Löwen-Kader

Auch die Neuverpflichtungen Dejan Manaskov (Linksaußen, Vardar Skopje) und Andreas Palicka (Torwart, Aalborg) sind bereits voller Vorfreude auf ihre erste Saison im gelben Dress. Michael Abt, der seit der B-Jugend bei den Löwen spielt und zuletzt in der zweiten Mannschaft aktiv gewesen ist, will sich im Profiteam durchsetzen. „Für mich beginnt ein neuer Lebensabschnitt“, so Abt.

Das ist der Löwen-Kader 2016/17

Verzichten muss Jacobsen noch auf die vier Olympia-Teilnehmer Patrick Groetzki, Hendrik Pekeler (beide Deutschland), Mads Mensah Larsen (Dänemark) und Mikael Appelgren (Schweden). Die Entscheidung, wer künftig die Löwen als Kapitän auf das Parkett führt, will der Däne erst zu einem späteren Zeitpunkt treffen.

>>> Der Sommerfahrplan der Rhein-Neckar Löwen

Meisterlicher Party-Marathon durch Mannheim

Rhein-Neckar Löwen erhalten die Meisterschale

Löwen-Party im Friedrichspark

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare