1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Um Spielpraxis zu sammeln: Rhein-Neckar Löwen verleihen Ahouansou

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Philipp Ahouansou wird bis zum Saisonende nicht mehr für die Rhein-Neckar Löwen auflaufen. Das Talent wird an Bundesligist Minden ausgeliehen. Alle Infos:

Die Rhein-Neckar Löwen und Philipp Ahouansou gehen zumindest vorerst getrennte weg. Der zweifache Meister leiht das Talent mit sofortiger Wirkung an Liga-Konkurrent TSV GWD Minden aus. Das geben die Löwen am Donnerstag (3. November) offiziell bekannt.

Rhein-Neckar Löwen leihen Talent Philipp Ahouansou an Minden aus

Ahouansou hat seit 2017 alle Jugendmannschaften der Badener durchlaufen und hat 2019 seinen erste Profivertrag bei den Löwen unterschrieben. Nach einer hartnäckigen Patellasehnen-Verletzung kommt der 21-Jährige in der laufenden Saison noch nicht auf die gewünschten Einsatzminuten. Diese will er nun in Minden sammeln.

„Philipp ist auf uns zugekommen und hat das Anliegen geäußert, mehr Einsatzzeiten zu erhalten. Als junger Spieler ist es wichtig, dass er die nächsten Entwicklungsschritte geht. Wir sind überzeugt davon, dass die Leihe nach Minden ein sinnvoller Zwischenschritt ist. Wir wünschen ihm eine verletzungsfreie sowie erfolgreiche Zeit“, sagt Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann.

Rhein-Neckar Löwen - MT Melsungen
Philipp Ahouansou wird die Rhein-Neckar Löwen auf Leihbasis verlassen. © Uwe Anspach/dpa

Philipp Ahouansou will in Minden Spielpraxis sammeln

„Ich möchte mich bei den Verantwortlichen der Löwen bedanken, dass sie mir die Möglichkeit geben, bei einem anderen Verein zu mehr Einsatzzeiten zu kommen. In Minden sehe ich die Chance, regelmäßig Wettkampfpraxis und Spielminuten zu sammeln“, erklärt Philipp Ahouansou seine Beweggründe. Die Leihe läuft bis zum 30. Juni 2023. (nwo/PM)

Auch interessant

Kommentare