1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Handball: Rhein-Neckar Löwen feiern Tor-Party gegen Balingen-Weilstetten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Die Rhein-Neckar Löwen schlagen Balingen (Archivfoto).
Die Rhein-Neckar Löwen schlagen Balingen (Archivfoto). © Uwe Anspach/dpa

Handball-Bundesliga - Die Rhein-Neckar Löwen holen gegen HBW Balingen-Weilstetten einen verdienten Heimsieg. Bereits zur Pause ist die Führung komfortabel:

Mannschaften, die mit dem Rücken zur Wand stehen, sind meistens noch gefährlicher als ohnehin schon“, hat Jannik Kohlbacher vor dem Heimspiel der Rhein-Neckar Löwen gegen den Tabellenvorletzten HBW Balingen-Weilstetten gewarnt. Die Worte scheinen bei seinen Teamkollegen wohl angekommen zu sein. Im Gegensatz zum letzten Duell gegen Balingen, das die Löwen 30:32 verloren haben, feiert der zweifache Meister am Mittwochabend vor 2.957 Zuschauern einen ungefährdeten 34:23-Heimsieg.

Rhein-Neckar Löwen feiern Tor-Party gegen HBW Balingen-Weilstetten

Schon zur Pause führt das Team von Coach Klaus Gärtner in der SAP Arena komfortabel mit 18:12. Auch nach dem Seitenwechsel halten die Badener die Konzentration hoch. Die beiden Neuzugänge Benjamin Helander (fünf Tore) und Mamadou Diocou (sieben Tore) zeigen eine überzeugende Leistung und präsentieren sich in Torlaune. Zudem wirft Routinier Andy Schmid sieben Tore. Die Rhein-Neckar Löwen sind nun erst wieder am 10. November im Einsatz. Dann ist der TBV Lemgo Lippe zu Gast in der SAP Arena. (nwo)

Auch interessant

Kommentare