Spitzenspiel in der SAP Arena

Meisterlich! Löwen bezwingen Flensburg 

+
Löwen-Kapitän Andy Schmid setzt sich gegen die Flensburger Defensive durch. 

Mannheim – Das sind zwei ganz wichtige Punkte! In der Mannheimer SAP Arena entscheiden die Rhein-Neckar Löwen das Spitzenspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt für sich.

Die Rhein-Neckar Löwen haben das letzte Heimspiel im Jahr 2017 mit 32:27 (20:16) gewonnen. Vize-Meister SG Flensburg-Handewitt kann die Partie nur phasenweise ausgeglichen gestalten

Fotos vom Löwen-Sieg gegen Flensburg 

Schon vor dem Spiel gibt es aus Löwen-Sicht eine gute Nachricht: Der zweifache Meister zieht die Option bei Linksaußen Gudjon Valur Sigurdsson. Der Isländer bleibt somit mindestens bis zum 30. Juni 2019 ein Löwe.

Die Löwen-Fans sorgen von Anfang dafür, dass aus der SAP Arena ein wahrer Hexenkessel wird. Beflügelt von der Stimmung findet das Team von Coach Nikolaj Jacobsen sofort ins Spiel.

Trotz einer zwischenzeitlichen Unterzahl ziehen die Gastgeber davon - Erinnerungen an den klaren Sieg gegen die Füchse Berlin werden wach. Flensburgs Coach Maik Machulla nimmt nach 15 Minuten die erste Auszeit, nichtsdestotrotz haben die Badener kurz darauf einen Sieben-Tore-Vorsprung.

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine Rhein-Neckar Löwen“

In der Schlussphase der ersten Hälfte häufen sich die Unachtsamkeiten bei den Gelbhemden, die Norddeutschen können verkürzen, mit 20:16 geht es in die Kabinen! Auch nach dem Seitenwechsel bleiben die Gäste zunächst dran. Vor allem der starke Rasmus Lauge bereitet der Löwen-Abwehr in dieser Phase sorgen.

Nach rund 40 Minuten fangen sich die Badener aber und bauen ihre Führung auch aufgrund einiger klasse Paraden von Keeper Mikael Appelgren wieder aus. Letztlich krallt sich der amtierende Meister souverän die zwei Punkte und festigt somit die Tabellenführung. Bester Werfer ist Gudjon Valur Sigurdsson mit neun Toren. 

Am Dienstag (26. Dezember/17 Uhr) bestreiten die Rhein-Neckar Löwen ihr letztes Spiel vor der EM-Pause. Dann geht es auswärts gegen den TVB Stuttgart.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare