Arbeitssieg 

Appelgren überragt! Löwen gewinnen enges Derby gegen Göppingen

+
Die Rhein-Neckar Löwen gewinnen bei Frisch Auf! Göppingen. (Archivfoto)

Göppingen - In einer über weite Strecken engen Partie setzen sich die Rhein-Neckar Löwen im Derby gegen Frisch Auf! Göppingen durch: 

Gut 48 Stunden nach dem überzeugenden Heimsieg gegen den SC Magdeburg können die Rhein-Neckar Löwen auch bei Frisch Auf! Göppingen verdient gewinnen. (>>> Der Ticker zum Nachlesen <<<)

Löwen das bessere Team - Göppingen hält gut mit 

Beide Mannschaften legen in der Anfangsphase ein enormes Tempo an den Tag. Nach acht Minuten können sich die Löwen mit einem Drei-Tore-Vorsprung erstmals leicht von Göppingen absetzen. 

Die Gastgeber lassen sich davon aber nicht beirren, kommen immer wieder heran und können nach 20 Minuten gar ausgleichen - 9:9

Appelgren zeigt seine Klasse

Besonders Löwen-Keeper Mikael Appelgren erweist sich im ersten Durchgang erneut als starker Rückhalt für die Badener: Mit zwölf (!) Paraden und einer überragenden Fangquote von 50 Prozent hat der Schwede großen Anteil an der 15:12-Pausenführung für die Gelbhemden.

Der Pokalsieger findet nur schwer in die zweite Halbzeit, sodass Löwen-Trainer Nicolaj Jacobsen früh eine Auszeit nehmen muss. Erst zehn Minuten vor Schluss können die Löwen davonziehen und die Partie letztlich mit 28:25 für sich entscheiden. Bester Werfer ist Jerry Tollbring mit zehn Treffern

Am kommenden Samstag (15. Dezember, 20:30 Uhr) empfangen die Rhein-Neckar Löwen den TSV Hannover-Burgdorf. 

Torfolge:

  • 3:3 nach 5 Minuten
  • 3:6 nach 10 Minuten
  • 6:7 nach 15 Minuten
  • 9:9 nach 20 Minuten
  • 10:10 nach 25 Minuten
  • 12:15 nach 30 Minuten
  • 13:15 nach 35 Minuten
  • 15:17 nach 40 Minuten
  • 18:20 nach 45 Minuten
  • 20:23 nach 50 Minuten
  • 22:25 nach 55 Minuten
  • 25:28 nach 60 Minuten
  • mab

    Mehr zum Thema

    Kommentare