Am Mittwoch

European League: Löwen feiern gegen Schaffhausen 1. Sieg 2021

Die Rhein-Neckar Löwen gewinnen bei den Kadetten Schaffhausen.
+
Die Rhein-Neckar Löwen gewinnen bei den Kadetten Schaffhausen.

Schaffhausen - Die Rhein-Neckar Löwen holen bei den Kadetten Schaffhausen ihren ersten Sieg im neuen Jahr. So lief das European-League-Spiel:

Da ist der erste Sieg im Jahr 2021! Die Rhein-Neckar Löwen haben in der European League ihr zweites Spiel innerhalb von 24 Stunden gegen die Kadetten Schaffhausen gewonnen. Einen Tag nach dem 30:30 schlägt der Handball-Bundesligist die Schweizer am Mittwochabend mit 34:27 (15:15).

European League: Rhein-Neckar Löwen gewinnen bei Kadetten Schaffhausen - Gensheimer bester Werfer

Damit führen die Löwen die Gruppe D nun mit drei Punkten an. Bester Werfer der Partie ist Löwen-Kapitän Uwe Gensheimer mit neun Toren. Die WM-Teilnehmer Andreas Palicka, Albin Lagergren und Romain Lagarde sind erneut nicht dabei.

Wie schon am Vortag stehen wieder die beiden Drittliga-Torhüter David Späth und Niklas Gierse zwischen den Pfosten. In der ersten Halbzeit bekam das Duo keinen Ball zu fassen. Nach dem Wechsel steigert sich dann Gierse und ebnet mit vier Paraden in neun Minuten den Weg vom 20:20 (39.) zum vorentscheidenden 27:22 (48.). Diesen Vorsprung lässt sich der Bundesligist nicht mehr nehmen. (nwo mit dpa)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare