Achtelfinale

CL: Rhein-Neckar Löwen treffen auf Nantes - Termine stehen fest!

+
Am Samstag (2. März) gastieren die Rhein-Neckar Löwen beim FC Barcelona. (Archivfoto) 

Mannheim – Die Rhein-Neckar Löwen treffen im Achtelfinale der EHF Champions League auf den französischen Vertreter HBC Nantes. Wann die Partien stattfinden:

Update vom 6. März: Wie die Rhein-Neckar Löwen am Mittwoch mitgeteilt haben, sind die Achtelfinal-Partien gegen Nantes terminiert worden. Das Hinspiel findet am Mittwoch, 20. März um 19 Uhr in der SAP Arena statt. Das Rückspiel in Frankreich steigt am Samstag, 30. März um 18:45 Uhr.

(nwo)

Rhein-Neckar Löwen verlieren beim FC Barcelona - Der Spielbericht 

Zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase kassieren die Rhein-Neckar Löwen eine klare Niederlage beim FC Barcelona. 

Die Badener laufen von Beginn an einem Rückstand hinterher. Bereits nach fünf Minuten führen die Spanier mit 5:1. Auch in der Folge ist kein Aufbäumen bei den Gelbhemden, die ohne ihren Trainer Nicolaj Jacobsen auskommen müssen, zu spüren.

Barcelona spielt seine ganze Klasse aus und kann den Vorsprung zwischenzeitlich auf acht Tore ausbauen. Bei den Löwen fehlt die letzte Konzentration im Abschluss - Zur Pause steht es 20:12 aus Sicht der Katalanen.

Im zweiten Durchgang schalten die Gastgeber einen Gang zurück, sodass Andy Schmid und Co. etwas herankommen. Letztlich kassiert der amtierende DHB-Pokalsieger eine klare 30:25-Niederlage. Im Champions-League-Achtelfinale treffen die Rhein-Neckar Löwen nun auf den HBC Nantes

FC Barcelona - Rhein-Neckar Löwen 30:25 (20:12)

Spielbeginn: Samstag, 2. März, um 17:30 Uhr im Palau Blaugrana 

Torfolge: 

  • Anwurf im Palau Blaugrana!
  • 5:1 nach 5 Minuten 
  • 7:2 nach 10 Minuten 
  • „Aushilfstrainer" Oliver Roggisch nimmt seine erste Auszeit
  • 9:3 nach 15 Minuten 
  • 12:7 nach 20 Minuten
  • 18:11 nach 25 Minuten
  • Pause in Barcelona. Die Löwen liegen deutlich mit 12:20 hinten. 
  • 21:14 nach 35 Minuten
  • 24:18 nach 40 Minuten 
  • 27:22 nach 45 Minuten
  • 28:23 nach 50 Minuten 
  • 30:25 nach 55 Minuten 
  • 30:25 nach 60 Minuten. 

AKTUALISIEREN 

Am Samstag (2. März/17:30 Uhr) müssen die Rhein-Neckar Löwen beim FC Barcelona ohne ihren Trainer Nicolaj Jacobsen auskommen. Der Däne hat sich nach dem Unentschieden gegen den HC Erlangen einer Meniskusoperation unterziehen müssen. 

EHF Champions League: Das sind die möglichen Achtelfinal-Gegner der Rhein-Neckar Löwen 

In der Gruppe A hat der FC Barcelona den Gruppensieg schon sicher. Platz zwei und drei machen Veszprem und Skopje unter sich aus. Die Löwen belegen aktuell Platz vier und können noch von Kielce überholt werden. Die Gegner aus der Gruppe B können Vorjahresfinalist HBC Nantes, der kroatische Rekordsieger RK Zagreb oder der ukrainische HC Motor Zaporozhye sein.

Die Löwen treffen auf HBC Nantes, wenn

  • sie die Gruppe auf Platz fünf beenden. 

Die Löwen treffen auf HC Motor Zaporozhye, wenn

  • sie die Gruppe auf Platz vier beenden und die Ukrainer gleichzeitig auf Platz fünf bleiben.  

Die Löwen treffen auf RK Zagreb, wenn

  • sie die Gruppe auf Platz vier beenden und die Kroaten am letzten Spieltag Zaporozhye überholen.

Übertragung: FC Barcelona gegen Rhein-Neckar Löwen heute live im TV und Live-Stream

  • Die Partie wird vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. 
  • Zudem bietet Sky über die App „Sky-Go“ online einen Live-Stream an.
  • Die Vorberichterstattung beginnt um 17:20 Uhr auf Sky Sport 1 HD und Sky Sport 1
  • Kommentator ist Markus Götz, als Experte fungiert Stefan Kretzschmar
  • Anwurf im Palau Blaugrana ist um 17:30 Uhr.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum Handball-Champions-League-Spiel FC Barcelona gegen Rhein-Neckar Löwen (Samstag, 2. März/17:30 Uhr).

mab 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare